Mönchengladbach

Um 22.35 Uhr war die Bombe entschärft

Mönchengladbach. Wegen einer 500-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg mussten am Dienstag mehr als 3000 Menschen ihre Häuser räumen, darunter auch Altenheim-Bewohner. Züge wurden vor der Stadt gestoppt. Über 500 Helfer waren im Einsatz. Am späten Abend kam dann die gute Nachrichtg: Die Bombe ist enschärft. Von Gabi Peters, Erik Acker, Sebastian Eussem und Inge Schnettlermehr

"the Voice Of Finland"

Erfolg mit einem ungeliebten Song

Nächster Auftritt für die Mönchengladbacherin Diana Drathen bei der finnischen Castingshow "The Voice of Finland": In der sogenannten Battle-Runde gab die 27-Jährige jetzt mit ihrem Kollegen Juha Vennola das Lied "Story of my life" von One Direction zum besten - "das wir beide nicht wirklich gemocht, aber dafür noch eine anständige Version zustande gebracht haben", sagt Diana Drathen. Das - und insbesondere eine gute Chemie untereinander - attestierten ihnen auch die Juroren. mehr

Mönchengladbach

Bombe erfolgreich entschärft: Alle Sperrungen aufgehoben

Die Weltkriegsbombe, die am Dienstag bei Bauarbeiten in Mönchengladbach entdeckt worden war, ist gegen 22.40 Uhr erfolgreich entschärft worden. Alle Sperrungen sind wieder aufgehoben. Hunderte Evakuierte, die sich in der Sammelstelle an der Kaiser-Friedrich-Halle eingefunden haben, können zurück nach Hause. Hier gibt es das Protokoll zum Nachlesen. Von G. Peters, I. Schnettler, R. Jüngermann, E. Acker, S. Eußem, I. Methling, L. Sandgathemehr

Aktuelle Bilderstrecken aus Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach

Borussia ist die Nr. 1 der Unberechenbaren

Mönchengladbach. Gladbach setzt einerseits mit Abstand die wenigsten Spieler in der Liga ein, hat unter diesen aber den höchsten Anteil an Torschützen. Das Verteilen der Torgefahr auf viele Schultern ist seit Marco Reus' Abschied eine Konstante bei Borussia. Von Stefan Klüttermannmehr

Borussia Mönchengladbach

Offenbach kann ohne Druck spielen

Wenn Borussia heute Abend um 20.30 Uhr bei Kickers Offenbach antritt, hat sie es nach dem FC Homburg in der laufenden DFB-Pokalsaison bereits zum zweiten Mal mit einem Team aus der Regionalliga Südwest zu tun. Von Thomas Grulkemehr

Borussia Mönchengladbach

Tor des Monats

Drei Februar-Tore stehen zur Wahl für Borussias "Tor des Monats", der Aktion von Borussia, Hauptsponsor Postbank und der Rheinischen Post. Abstimmen können Sie unter 01379 88 89 18 plus der Endziffer des Favoriten, die - 1 für Patrick Herrmanns 1:0-Siegtreffer gegen Freiburg, die - 2 für Granit Xhakas Goldenes Tor gegen den 1. FC Köln, die - 3 für Branimir Hrgotas Ausgleich beim HSV. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz (ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk). Teilnahmeschluss ist Sonntag, 8. März, 24 Uhr. Unter allen Anrufern verlosen wir ein signiertes Trikot des Torschützen des Monats von der Postbank. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. mehr