Politiker zu "Germanys Muslims"

"Wir dulden keine Bürgerwehr"

Die Muslim-Bürgerwehr will ihre "Brüder und Schwestern vor Islamhass schützen". Politiker sehen dahinter eher einen Versuch der Einschüchterung. Der Polizei sind auch Mitglieder in Münster und Stuttgart bekannt. Diese wolle man im Blick behalten.  Von Gabi Peters und Clemens Boisserée, Mönchengladbachmehr

Bahnverkehr stark beeinträchtigt

Stellwerkstörung in Rheydt jetzt behoben

Wegen einer Störung am Stellwerk in Rheydt war der Zugverkehr zwischen Grevenbroich, Herzogenrath, Lindern und Mönchengladbach stark beeinträchtigt. Gegen 17 Uhr teilte die Deutsche Bahn mit: " Die Störung an einem Stellwerk in Rheydt konnte behoben werden. Seit ca 15 Uhr sind wieder erste Züge der Linien RE 8 und RB 27 zwischen Grevenbroich und Mönchengladbach unterwegs. Nun läuft auch auf den Streckenabschnitten Mönchengladbach - Dalheim (RB 34) und Mönchengladbach -Herzogenrath/Heinsberg (RE 4, RB 33) sukzessive der Betrieb wieder an. Es muss jedoch noch mit Verspätungen und Teilausfällen gerechnet werden." Ursache des Stellwerksausfalls war laut Bahn ein beschädigtes Lichtwellenleiterkabel. mehr

Mönchengladbach

Lau muss fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis

Das Urteil im Prozess gegen den Gladbacher Salafistenprediger Sven Lau ist gefallen. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass Lau eine Terrororganisation in Syrien unterstützt hat. Dafür verurteilte ihn der Vorsitzende Richter Frank Schreiber gestern zu fünfeinhalb Jahren Haft. In seiner Urteilsbegründung wandte sich Schreiber auch an den Anwalt von Sven Lau, Mutlu Günal. Von Franziska Heinmehr

Bilder und Videos aus Mönchengladbach
+++ Fohlenfutter +++

Ginter mittendrin

Mönchengladbach. Nach dem Gewinn des Confed Cup hatte Borussias Kapitän Lars Stindl verlängerten Urlaub. Nun steigt er wieder ins Training ein und hat mit der Presse über seinen Sommer gesprochen. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Borussia Mönchengladbach

Kleine Wehwehchen – Bewegung bei "Kolo"?

Am Mittwoch war Dieter Hecking beim Internationalen Trainer-Kongress in Bochum zu Gast, das Thema einer Podiumsdiskussion: "Kommunikation und Arbeitsatmosphäre zwischen Trainer und Schiedsrichter". Am Donnerstag stieg der 52-Jährige dann wieder voll in die Praxis bei Borussia ein, "Viererkette und Spielaufbau" standen dort auf dem Stundenplan. mehr