Mönchengladbach

Hephata-Berufskolleg feiert Jubiläum mit Schulfest

Das Hephata-Berufskolleg feiert morgen, 30. Juni, sein 25-jähriges Bestehen ab 10 Uhr mit einer Feierstunde und ab 13 Uhr mit einem bunten Schulfest auf dem Schulgelände. Das Jubiläum steht unter dem Thema: "Menschen. Bilden. Zukunft." In der Feierstunde wird unter anderen Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners ein Grußwort sprechen, denn das Berufskolleg mit seinen 400 Studierenden und Schülern ist eine der größten Fachschulen für Heilerziehungspflege nicht nur in Mönchengladbach, sondern in ganz NRW. mehr

Bilder und Infos aus Mönchengladbach
Lokalsport

Borussia ist wieder Landesligist

An den letzten Aufenthalt einer Gladbacher Herren-Mannschaft in einer Spielklasse auf Verbandsebene können sich nur die wenigsten erinnern. Es ist fast 15 Jahre her, dass Borussia Mönchengladbach in der Landesliga spielte. Damals gehörten unter anderem Peter Bolewski (jetzt TuS Rheydt-Wetschewell), Harald Liskes, Ulrich Tüscher, Wolfgang Dombrowski und Stephan Oellers zum Team. Der Weg zurück war kein leichter. Als Tabellendritter der Bezirksliga mussten die Borussen eine Qualifikationsrunde mit den Dritten der anderen Gruppen überstehen. Hier war bereits das erste Spiel entscheidend. Dank eines knappen 9:7 gegen den TB Groß-Ösinghausen erkämpften sich die Gladbacher Rang zwei und damit den Direktaufstieg in die Landesliga. "Wir haben uns nach verhaltenem Saisonstart immer weiter gesteigert", sagte Marco Libudda, stellvertretender Abteilungsleiter. "Wir freuen uns sehr über den unerwarteten Aufstieg." Von Andre Pielmehr