Mönchengladbach

Mutter-Ey-Statue in Düsseldorf enthüllt

"Die Patronin der Kunst ist wieder unter uns", sagte der Künstler Bert Gerresheim bei der Enthüllung des Denkmals für die Düsseldorfer Galeristin Johanna Ey gestern. Der 82-jährige Künstler hatte die 2,5 Meter hohe Bronzestatue gestaltet. Das Denkmal steht auf dem Mutter-Ey-Platz im Andreas-Quartier. Dort eröffnet in wenigen Wochen das Mutter-Ey-Café mit einer Galerie, in der Studierende der Kunstakademie künftig ihre Werke ausstellen dürfen. "Alles im Sinne von Mutter Ey", freute sich Wolfgang Rolshoven, Präsident des Heimatvereins "Düsseldorfer Jonges" bei der Enthüllung. mehr

Mönchengladbach

Gedenkfeier anlässlich der Pogromnacht

Am Donnerstag, 9. November, wird in Mönchengladbach der Reichsprogramnacht gedacht. Alle Bürger der Stadt sind eingeladen, gemeinsam diesen Gedenktag zu begehen. Ab 16 Uhr wird im Gemeindehaus an der Albertusstraße 54 an den Raub des gesamten Privateigentums der Juden, an den Raub des gesamten Gemeindeeigentums, an die nicht wieder aufgebauten Synagogen und der Angriffe gegen Juden, ihrer Verschleppung und Ermordung, der Zerstörung der Synagogen in Mönchengladbach, Rheydt, Odenkirchen und Wickrathberg erinnert. mehr

Bilder und Videos aus Mönchengladbach