| 10.03 Uhr

Mönchengladbach
"1, 2 oder 3" macht Station im Minto

So lief die Eröffnung des Minto in Mönchengladbach
So lief die Eröffnung des Minto in Mönchengladbach FOTO: Reichartz,Hans-Peter
Mönchengladbach. Am Freitag, 17., und Samstag, 18. Juli, dreht sich im Minto alles um die Kinder. Am Samstag ist die ZDF- TV-Show "1, 2 oder 3" zu Besuch. Das bekannte Maskottchen der Sendung, Piet Flosse, läuft zwischen den Shows durch das Center.

Während der beiden Kids-Tage gibt es weitere Aktionen für Kinder - etwa mehrere Bastelstationen. Gebastelt werden zum Beispiel lustige Tiermasken, tierische Bilderrahmen, Schlüsselanhänger und vieles mehr. Außerdem können die Kleinen, mit Unterstützung von Bärenland, eigenhändig Gummibärchentorten bauen.

Die "1, 2 oder 3"-Show startet um 12 Uhr auf Ebene 3, zwischen Liebeskind und dem Borussia-Fanshop. Weitere Aufführungen gibt es um 14, 16 und 18 Uhr. Die Kinder werden aus dem Publikum ausgewählt und bilden Teams. Drei Mannschaften treten dann gegeneinander an. In der Show dreht sich alles um das Thema Tiere.

Die Kinderbastelaktionen finden auf mehreren Ebenen zwischen 11 und 19 Uhr statt, einmal auf Ebene 2 (zwischen H&M und Parfümerie Pieper), einmal auf Ebene 1 (gegenüber von Kiko). Das Minto bittet außerdem um Spenden von gut erhaltenem Spielzeug, das nicht mehr gebraucht wird. Es kann an der Rezeption auf Ebene 2 abgegeben werden. Das Minto spendet es dann an das Kinderheim Jugendhaus am Steinberg, in Trägerschaft des Sozialdienst Katholischer Frauen, weiter. Neben Sachspenden freut man sich über Geldspenden. Eine Spendenbox wird es neben der Bühne der "1,2 oder 3"-Show geben. Das Spielzeug für die Spendenaktion kann ab sofort, bis einschließlich Mittwoch, den 22.07. abgegeben werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: "1, 2 oder 3" macht Station im Minto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.