| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
1000 Marienschüler und Lehrer pilgern nach Kevelaer

Mönchengladbach: 1000 Marienschüler und Lehrer pilgern nach Kevelaer
Miteinander lernen, füreinander da sein, christliche Werte leben" - an dem katholischen Gymnasium soll dieses Motto nicht nur im Unterricht gelebt werden. Die Schüler pilgern jetzt nach Kevelaer. FOTO: van Offern
Mönchengladbach. Die einen wollen zu Gott finden, die anderen durch das gemeinsame Erlebnis Kraft finden. Mit mehr als 1000 Schülerinnen und Schülern sowie Lehrern wird sich die Bischöfliche Marienschule am morgigen Donnerstag, 12. Oktober, auf eine Wallfahrt nach Kevelaer begeben.

"Miteinander lernen, füreinander da sein, christliche Werte leben" - an dem katholischen Gymnasium soll dieses Motto nicht nur im Unterricht gelebt werden, sondern die Schüler wollen den Menschen in seiner ganzen Fülle sehen und annehmen, in seiner Größe und Freude, aber auch mit seinen Brüchen, seinen Tränen und Sorgen. Im Unterricht wurde dieses thematisiert, Anliegen und Nöte wurden gesammelt. Gemeinsam tragen die Schüler und Lehrer, Eltern und Mitarbeiter diese nach Kevelaer, zum Gnadenbild der Trösterin der Betrübten.

Das gemeinsame Pilgern wird auf dem Weg immer wieder durch Impulse, Gesänge und Gebete der einzelnen Klassen unterbrochen, in denen der Blick der Teilnehmenden auf sich selbst gelenkt wird: Wie lebe ich? Wie stehe ich vor Gott? Wie lebe ich mit den anderen? Schließlich wird in der Feier der Eucharistie mit dem Bischof von Aachen, Dr. Helmut Dieser, die große Gemeinschaft der Kirche greifbar.

"Bei dieser Wallfahrt sollen nicht nur die Sorgen und Nöte der Menschen in Mönchengladbach vor Gott getragen werden", sagt Lehrer Cornel van Bebber. Und: "Wir wollen auch an die Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule im Senegal denken und für sie beten. Wir sammeln durch den Pilgerweg Spenden, mit denen der weitere Aufbau der Schule in Afrika, insbesondere der Bau einer Schulküche ermöglicht werden kann."

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 1000 Marienschüler und Lehrer pilgern nach Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.