| 00.00 Uhr

Aktion Fit Für 10
14. NEW-Volksbadlauf: Von 68 auf 1500 Teilnehmer

Mönchengladbach. Es ist das Top-Ereignis der hiesigen Volkslaufszene: Die Veranstaltung der NEW-Sportgemeinschaft zieht die Läufer am Sonntag in Scharen an. Von Dieter Weber

Gestern hat Wolfgang Schenkluhn Kisten geschleppt. Jede Menge Kisten. Und in jeder waren mehr als 50 Liter Wasser oder ebenso viel Saft. "Drei Kleinbus-Ladungen nur mit Getränkekisten haben wir zum Volksbad gebracht", sagt der 64-Jährige. Mit Armin Loreck und Jürgen Krapohl gehört er zum inneren Zirkel des Teams, das jedes Jahr den Volksbadlauf organisiert. Am Sonntag ist die 14. Auflage: Erwartet werden rund 1500 Sportler. Niemanden würde es wundern, wenn die Gesamtzahl am Ende noch deutlich darüber liegen würde. Der NEW-Volksbadlauf ist inzwischen das Top-Event der Gladbacher Volkslaufszene - was Teilnehmerzahl, Strecke durch den Bungtwald und Atmosphäre der nach wie vor familiär geprägten Veranstaltung angeht. Wenn die Sportler sich im Ziel in die Arme fallen, ist den Wenigsten klar, wie schwer es ist, so eine Veranstaltung zu organisieren.

Das Trio Schenkluhn, Loreck und Krapohl ist in diesen Tagen im Dauereinsatz. "Heute kommen die Absperrgitter aus Holland. Die müssen wir zum Teil zwischenlagern, zum Teil schon aufstellen", sagt Schenkluhn. Wenn morgen ein Dauereinsatz von 8 bis 16 Uhr folgt, kann der innere Zirkel zum Glück noch weitere acht Helfer um sich scharen. "Wir müssen die ganze Strecke abfahren und die Kilometer-Punke ausmessen. Die Schilder können wir erst am Sonntag aufstellen, sonst werden sie vorher geklaut", sagt Schenkluhn. Die Strecken über zehn Kilometer und für den Halbmarathon - seit dem vergangenen Jahr im Programm - sind natürlich amtlich vermessen und vom Deutschen Leichtathletikverband genehmigt.

Wenn am Sonntag der erste Startschuss ertönt, dann gehen die Blicke zurück zu den Anfängen des NEW-Volksbadlaufs, der damals noch NVV-Lauf hieß und Am Wegweiser an der Grenze zwischen Gladbach und Viersen stattfand. "Bei der ersten Veranstaltung 2003 hatten wir 68 Teilnehmer. Eigentlich wollten wir gar keinen Zehn-Kilometer-Lauf ausrichten, sondern einen Marathon. Wir wollten den Reme-Marathon wieder aufleben lassen", berichtet Schenkluhn.

Dass der Volksbadlauf heute ein großes Ereignis ist, hat auch viel mit der Aktion "Fit für 10" zu tun, die Rheinische Post, NEW und Stadtsparkasse seit 2007 anbieten: Mehr als 1500 Teilnehmer haben alleine über dieses Anfänger-Programm zum Sport gefunden. Und auch das ist eine Besonderheit der NEW-Veranstaltung: Sie macht ein Extra-Angebot auf gleich zwei Strecken nur für Nordic Walker. Wettkämpfe für diese Zielgruppe sind eher selten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion Fit Für 10: 14. NEW-Volksbadlauf: Von 68 auf 1500 Teilnehmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.