| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
15 Kompanien hören auf das Kommando ihrer Königin

Mönchengladbach. Das Schützenfest ist der Höhepunkt für jeden Schützen. Auch beim Bürgerschützenverein Windberg-Großheide herrscht am Sonntagmorgen kurz vor der Festparade ein reges Treiben. Schnell werden noch ein paar Dinge besprochen und natürlich geklönt. Auch die Bruderschaften aus der Nachbarschaft Venn, Waldhausen und Hardt nehmen an der Parade teil. Doch dieses Jahr ist ein ganz besonderes für den Verein. Zum ersten Mal führt eine Frau das Regiment über die 15 Kompanien. Von Eva Baches

Bärbel Dülpers von der St. Brigitta Bruderschaft hat im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel abgeschossen. Die Freude und der Stolz sind ihr anzusehen. "Es ist ein ganz spezieller Augenblick für mich. Ich bin seit 25 Jahren im Bürgerschützenverein - und nun zum ersten Mal Schützenkönigin", erzählt Bärbel Dülpers. Damit führt sie die Tradition in der Familie fort. Auf den Tag genau vor 25 Jahren war ihr Vater bereits Schützenkönig. Auch das Jungschützenhaus hat mit Michelle Kohnen eine Königin, begleitet von den Rittern Pascal Totten und Alina Lüttge.

Pünktlich um 11.30 Uhr heißt es: Aufstellung nehmen zur Großen Festparade. Für Gästekönigin Annette Bonin (CDU) ist es eine Premiere. "Das ist die erste Parade, in der ich mitlaufe. Das wollte ich mir nicht nehmen lassen und habe meinen Urlaub nach hinten verschoben. Es ist auch eine gute Gelegenheit, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen", betont die Ratsfrau. Reiter, Fußgruppen und Musikkappellen werden begeistert von den Zuschauern, die zahlreich am Straßenrand versammelt sind, mit Beifall empfangen. Besonderen Spaß am Umzug haben die Kinder. Sie dürfen nicht nur zuschauen, sondern auch mitlaufen. "Es hat Spaß gemacht.", bestätigt der kleine Elias und zieht sich erst einmal die warme Uniformjacke aus. Michaela und Walther Küpkes hatten auch ihre Freude an der Parade. "Es ist ansprechend für alle, und es herrscht immer ein buntes Treiben. Der Mai steht wie eine Eins. Es hat alles geklappt", sagt Walter Küpkes.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 15 Kompanien hören auf das Kommando ihrer Königin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.