| 00.00 Uhr

Ausbildungsende
15 neue Bankkaufleute bei der Stadtsparkasse

Mönchengladbach. Hartmut Wnuck blickte in strahlende Gesichter, als er 15 neuen Bankkaufleuten ihre Abschlusszeugnisse überreichte. Die jungen Mitarbeiter haben allen Grund zur Freude, denn sie können ab sofort die nächsten Karriereschritte bei der Sparkasse ins Auge fassen. "Sie dürfen stolz sein auf das Erreichte und natürlich ein wenig feiern. Danach geht es hoffentlich mit dem gleichen Elan weiter wie während der Ausbildung", betont der Vorstandsvorsitzende. "Wir investieren viel in die fundierte, qualitativ hochwertige Ausbildung und leisten einen aktiven Beitrag zum Aufbau und zur Sicherung von Arbeitsplätzen in unserem Geschäftsgebiet. Mit einer individuellen Personalbetreuung und -entwicklung begleiten wir unsere Mitarbeiter nachhaltig auf ihrem beruflichen Werdegang."

Nach zweijähriger Ausbildung werden die 15 Nachwuchskräfte ab sofort die erfahrenen Sparkassenteams an unterschiedlichen Einsatzorten in Mönchengladbach verstärken. Die Abteilung Personalförderung des Instituts hat derweil schon den nächsten Nachwuchs im Visier. Das fünfköpfige Team mit Abteilungsleiterin Gabriele Kels freut sich bereits auf 28 neue Auszubildende, die am 1. August beginnen werden. Das Auswahlverfahren für die Ausbildungsplätze des Jahres 2016 läuft bereits auf Hochtouren. Nähere Informationen hierzu gibt es unter www.sparkasse-moenchengladbach.de RP

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausbildungsende: 15 neue Bankkaufleute bei der Stadtsparkasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.