| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
3000 Besucher tummeln sich beim Berggartenfest

Mönchengladbach. Das Wetter meinte es nicht immer gut, aber die kleinen und großen Musiker verwöhnten die Gäste unverdrossen. Von Gözde Macit

"Ich bin sehr nervös. Gleich haben wir unseren großen Auftritt", sagt die elfjährige Flötenspielerin Anshika Kumar, während sie mit rund 20 weiteren Fünftklässlern der "Bläserklasse der Musikschule in der Marienschule" neben der Außenbühne wartet. Anshikas Vater steht stolz neben seiner kleinen Musikantin und leistet Unterstützung, um ihr die Nervosität zu mildern. Derweil sorgt die Bigband "Very Hot Stuff" der Volkshochschule auf der Außenbühne für gute Stimmung.

Trotz mehrerer Regenschauern ließen sich die Besucher das traditionelle Berggartenfest der Volkshochschule und Musikschule Mönchengladbach nicht entgehen. Auch in diesem Jahr lag beim großen Sommerfest am Berggarten in Mönchengladbachs City wieder jede Menge Musik in der Luft: Rund 700 Musikerinnen und Musiker der Ensembles von Musikschule und VHS präsentierten ein buntes Programm. Von den ganz Kleinen, über die Orchester der Musikschule bis hin zu Bands aus dem Rock- und Jazzbereich und den Tanzgruppen der VHS.

"Unsere Besucher haben beim Berggartenfest die Möglichkeit, alles zum Thema Musik und Instrumente kennenzulernen. Kinder, die sich bisher noch nicht sicher sind, welches Instrument zu ihnen passt, können dies in der zweiten Etage der Musikschule ausprobieren. Dort können sie in Begleitung der Eltern erfahren wie Tuba, Gitarre oder Geige klingen", sagt die Violoncello-Lehrerin Sabine Heiwolt, die einen großen Auftritt mit dem Jugendsinfonieorchester "Rockstreicher" im Carl- Orff- Saal der Musikschule hat.

Auf der zweiten Etage ertönen derweil angenehme Töne von der Gitarre. Dort proben Gitarrenlehrer Norbert Hansen und sein Gitarrenensemble "Saitenvielfalt" mit acht Schülern zwischen 14 und 20 Jahren für ihren großen Auftritt. Regelmäßig proben sie einmal die Woche und sind mehr als genug vorbereitet.

Auch kulinarisch kamen die Besucher auf ihre Kosten. So haben Teilnehmer des Integrationskurses Speisen für ein "Internationales Buffet" zubereitet. Angefangen von gefüllten Weinblättern aus der Türkei bis hin zu chinesischen Maultaschen, ist für jeden Geschmack etwas dabei gewesen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 3000 Besucher tummeln sich beim Berggartenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.