| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
38 Mönchengladbacher und vier Goldmedaillen

Mönchengladbach. LEICHTATHLETIK

Hermann Blacejezak (damals Hannover): 1936 in Berlin 400-m-Zwischenlauf Rolf Herings (M. Gladbacher TV 1848, Bayer Leverkusen): 1964 in Tokio Siebter im Speerwurf, 1968 in Mexiko Platz 13 Renate Junker-Potgieter (Rheydter TV): 1960 in Rom, Vierte Weitsprung Melanie Kraus (geboren in MG, Bayer Leverkusen): 2008 in Peking, Marathonlauf, 38. Platz Sonja Oberem (SSV Rheydt, Bayer Leverkusen): 1996 Atlanta Achte im Marathon, 2000 Sydney 24. Platz Jörg Wischmeyer (Rheydter TV): 1960 in Rom Dreisprung, 19. Platz

KANUSPORT Willi Baues (KC Grevenbroich, in Hehn aufgewachsen), 1972 in München Silbermedaille im Zweier-Kanadier mit seinem Grevenbroicher Partner Hans-Otto Schumacher Reinhold Kauder (KC Grevenbroich, lebt seit 2000 in Rheydt): 1972 München Kanuslalom, Silber

KUNSTSPRINGEN Klaus Konzorr (SSV Rheydt): Kunstspringen 1964 in Tokio 15., 1968 in Mexiko 18., 1972 in München 30.

KUNSTSPRING-TRAINER Herbert Barendt (SSV Rheydt): 1968 Trainer des Düsseldorfers Bernd Wucherpfennig Günter Thelen (SSV Rheydt): 1964 Tokio, 1968 Mexiko, 1972 München Bundestrainer

RUDERN

Hiltrud Döhmen-Gürthler (damals Neuss): 1976 in Montreal Rudern, fünfter Platz Frauen-Achter

SCHWIMMEN

Martha Bongartz-Hoffmann (Wasserfreunde MG/Wuppertal): 1964 Tokio 200 Meter Brust im Zwischenlauf ausgeschieden

Paul Voell (SSV Rheydt): 1956 Tokio und 1960 Rom über 100 Meter Freistil bis in die Zwischenrunde

HOCKEY Christoph Bechmann: 1996 in Atlanta vierter Platz Hans-Henning Fastricht (GHTC): 1988 in Seoul Silber

Lisa Hahn, heute Altenburg (GHTC, heute UHC Hamburg): 2012 in London siebter Platz

Michael Hilgers: (GHTC) 1988 Seoul Silber, 1992 Barcelona Gold

Günter Krauß (GHTC): 1968 in Mexiko vierter Platz

Florian Kunz (GHTC): 2000 in Sydney Fünfter, 2004 Athen Bronze

Carl Menke (GHTC): 1936 Berlin, Silber

Jan-Marco Montag (GHTC/Rot-Weiß Köln) 2008 Peking Gold Wolfgang Strödter (GHTC); 1972 in München Gold, 1976 Montreal Fünfter, 1984 in Los Angeles Silber als Damen-Bundestrainer Uli Vos (GHTC): 1968 in Mexiko Vierter, 1972 in München Gold, 1976 in Montreal Fünfter

FUSSBALL Fatmire (Lira) Bajramaj (DJK/VfL Giesenkirchen, FSC M'gladbach, FCR Duisburg): 2008 Peking Bronze

Hartwig Bleidick (Borussia): 1972 in München Vierter

Albert Brülls (Borussia): 1956 in Melbourne, Aus in der Vorrunde

Heinz Ditgens (Borussia): 1936 in Berlin, Aus im Viertelfinale

Alvaro Dominguez (Borussia): 2012 in London, Ausscheiden mit Spanien in der Vorrunde

Uwe Kamps (Borussia): 1988 in Seoul Bronze

Frank Mill (Borussia): 1984 Los Angeles Aus im Viertelfinale

Navina Omilade (FSC MG/Turbine Potsdam): 2004 in Athen Bronze

Yuki Otsu (Borussia): 2012 in London mit Japan Gruppensieger, im Halbfinale ausgeschieden

Alfred Post (Rheydter Spielverein): 1952 in Helsinki vierter Platz Uwe Rahn (Borussia): 1984 Los Angeles Aus im Viertelfinale

JUDO Andreas Tölzer (1. JC Mönchengladbach: 2004 in Athen Siebter, 2008 in Peking Neunter, 2012 in London Bronze

BOB

Heinz Busche (als Leichtathlet 1. FC MG und ASV Köln): 1980 in Lake Placid Siebter im Vierer- und Achter im Zweierbob

BEACHVOLLEYBALL-TRAINER

Gerald Maronde (TV 1848): 2008 in Peking fünfter Platz seiner Schützlinge David Klemperer und Eric Koreng (Hildesheim), Vorrunden-Aus für Okka Rauh und Stephanie Pohl (Hamburg)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 38 Mönchengladbacher und vier Goldmedaillen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.