| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
400 Berner Fans feiern vor dem Spiel in Rheydt

Mönchengladbach: 400 Berner Fans feiern vor dem Spiel in Rheydt
Auf dem Rheydter Marktplatz genossen die Schweizer Fans bereits am Morgen den Sommer. FOTO: Andreas Baum
Mönchengladbach. Gestern Morgen in aller Frühe waren sie bereits angereist: Rund 400 Fans der Young Boys Bern waren in einem Sonderzug nach Rheydt gekommen, um sich abends das Champions-League-Playoff-Rückspiel gegen Mönchengladbach im Borussia-Park anzusehen.

Doch vorher feierten sie auf dem Rheydter Marktplatz und genossen bei 32 Grad die Sonne. Alles blieb bis zum Abend ruhig, auch wenn sich unter den Schweizer Fans nach Polizeiangaben 60 bis 80 Anhänger der sogenannten B-Kategorie befanden, was soviel heißt wie: Anhänger, die in bestimmten Situationen mitunter gewaltbereit sind und aggressiv auftreten, vor allen wenn Alkohol mit im Spiel ist.

Die Schweizer waren in einem Fanmarsch vom Rheydter Bahnhof zum Marktplatz gezogen. Sie trugen entweder gelbe Shirts oder waren ganz in Schwarz gekleidet. Auf dem Rücken einiger Shirts stand "Urban Squad Bern", eine Gruppierung der Ultras.

Die Polizei zeigte starke Präsenz. Auf der Stresemannstraße und dem Marktplatz standen mehrere Polizeifahrzeuge. Zusätzlich war ein Wagen mit Videoüberwachung vor Ort.

(gap/cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 400 Berner Fans feiern vor dem Spiel in Rheydt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.