| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
41 Azubis aus neun Unternehmen ausgezeichnet

Mönchengladbach. Wer seine Facharbeiterprüfung im einem Betrieb der Metall-und Elektroindustrie erfolgreich beendet und seine Prüfung im Praktischen und/oder Theoretischen mit mindestens einer sehr guten Note abschließt, hat Voraussetzungen für eine gute Karriere. 55 Auszubildende aus neun Mitgliedsunternehmen erzielten in diesem Jahr solche Noten.

41 von ihnen konnten bei der 24. Besten-Ehrung in den Räumen der Unternehmerschaft (UME) ihre Auszeichnung persönlich entgegennehmen. Damit die jungen Menschen auch wirklich eine gute Ausbildung erhalten, treffen sich die Ausbilder alle zwei Monate zum Erfahrungsaustausch.

Der regionale Arbeitgeberverband setzt schon bei den Kleinsten an, um qualifizierten Nachwuchs zu fördern. Die Geehrten kommen aus folgenden Unternehmen: AV Ausbildungsverbund, Robert Bosch (Werk Viersen), Fritz Driescher (Wegberg), Otto Fuchs (Dülken), Dr. Hahn, Scheidt & Bachmann, SMS Group, Trützschler sowie Vanderlande.

(esc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 41 Azubis aus neun Unternehmen ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.