| 13.38 Uhr

Mönchengladbach
42-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach: 42-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt
Der Rettungshubschrauber landete mitten auf dem Rheydter Martkplatz. FOTO: Jungmann
Mönchengladbach. Der 42-Jährige stürzte nach ersten Erkenntnissen mit einem Rollcontainer von der Ladefläche eines Lkw und verletzte sich dabei lebensgefährlich.

Wie die Polizei mitteilte, passierte der Unfall um 11.25 Uhr auf der Marktstraße. Der Mann lieferte Waren für einen auf der Marktstraße ansässigen Verbrauchermarkt an, als er mit einem Rollcontainer von der Ladefläche seines Lkw stürzte und sich die Verletzungen zuzog.

Wegen der Schwere seiner Verletzungen wurde der 42-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Duisburg geflogen. Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

(skr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.