| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
454 Läufer trotzen dem Regenwetter

Mönchengladbach. Der Startschuss für die 250 Meter Strecke der Bambini-Läufer fiel um punkt 12 Uhr. Im Rahmen des Knospen- und Genussfestes fand zum fünften Mal der Benefizlauf auf einer der schönsten Laufstrecken der Stadt statt. Entlang des Schlosses liefen trotz der Regenschauern 454 Läufer mit. Auch dank der starken Unterstützung der Sponsoren ist der Lauf zu einem echten Event geworden. Die erlaufenen Gelder kommen den Wickrather Kindereinrichtungen zugute. Von Erik Acker

Jana Mikaj, die beim Lauf über fünf Kilometer als erste Frau durchs Ziel kam, hatte sich zusammen mit ihrer Freundin Viktoria Bradaric zum Benefizlauf angemeldet, "weil das Geld für Kindereinrichtungen ist und wir gerne laufen." Für vier Kategorien konnte man sich beim Lauf anmelden. Neben dem Bambini-Lauf gab es einen Schüler-Lauf über 1500 Meter, die fünf Kilometer Strecke, und eine zehn Kilometer lange Runde für die erwachsenen Läufer. Jenny Nolden, Yasmin Beringer, Sophie Dürselen, Christian George, Tom Beek und Oliver Breuers waren die schnellsten Schüler. Bei den Erwachsenen liefen Jana Mickaj, Heike Manes und Lisa Hentschel die schnellsten Runden über fünf Kilometer. Ülkü Paker, Marina Schiffer und Stefanie Schmitz waren über die zehn Kilometer die besten Frauen. Bei den Männern waren Sebastian Schneider, David Lammertz und Bernd Müller über fünf Kilometer die ersten im Ziel und Sven Mayers, Stefan Padberg und Marko Klose waren die ersten auf der zehn Kilometer Strecke.

Während die Läufer ihre Runden drehten, waren der Marktplatz und die Quadtstraße voll mit Ausstellern aus Handel und Kunsthandwerk. Monika Dewis aus Wickrath erzählte, dass sie zum ersten Mal auf dem Fest war und ihr neben den vielen Ausstellern besonders die Livemusik auf der Bühne gefällt. Lilly und Lea Falkhai, die am 1500 Meter-Lauf für Schüler erfolgreich teilgenommen haben, sagen: "Wir waren zum ersten Mal hier und uns hat der Lauf großen Spaß gemacht. Aber auch das chinesische Essen hier ist sehr gut".

Zum siebten Mal fand das Fest im Wickrather Ortskern statt, und trotz des durchwachsenen Wetters war der Andrang groß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 454 Läufer trotzen dem Regenwetter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.