| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
80 Jahre Metallbau Feldberg - ein Familienbetrieb feiert

Mönchengladbach: 80 Jahre Metallbau Feldberg - ein Familienbetrieb feiert
Heinz und Roland Feldberg. FOTO: DWI
Mönchengladbach. Wie viele Jahre die Geschichte schon her ist, kann Metallbauer Heinz Feldberg nicht mehr genau sagen. Einige Jahrzehnte sollten es aber schon sein. "Als wir mit dem Obermonteur aus Bayern nach verrichteter Arbeit ein paar Flaschen Bier trinken wollten, weigerte dieser sich", sagt Heinz Feldberg. Von Sebastian Bergmann

Der Kollege aus dem Süden war nach Gladbach gekommen, um Druckmaschinen zu überholen und aufzustellen. Auf Flaschenbier hatte er aber keine Lust. Wenn schon, dann sollte es ein ganzes Fässchen sein. "Da es sowas hier noch nicht gab, sind wir zum Uerige nach Düsseldorf gefahren und haben ihm ein Fass besorgt", sagt Heinz Feldberg und lacht.

Anekdoten wie diese kann der Senior-Chef des Metallbau-Unternehmens Feldberg zur Genüge erzählen. Mit 86 Jahren hat er den Gründungstag des Familienbetriebes am 23. April 1935 schon miterlebt, stieg 1947 selbst in das Unternehmen seines Vaters August ein. Mittlerweile leitet seit 1993 Heinz Feldbergs Sohn Roland die Geschicke des international tätigen Unternehmens. "Aber mein Vater Heinz steht mir immer noch beratend zur Seite. Seine Erfahrung kann man einfach nicht ersetzen", sagt Roland Feldberg.

Am liebsten würde Heinz Feldberg noch jeden Tag in der Werkstatt des Familienbetriebes an der Eickener Höhe arbeiten. Seit einem Arbeitsunfall vor zwei Jahren ist das aber nicht mehr möglich. Gefeiert werden soll das 80-jährige Bestehen des Unternehmens nun betriebsintern im kleinen Kreis. Vor fünf Jahren, zum 75. Jubiläum, kamen bis auf zwei bereits verstorbene Angestellte alle Gründungsmitglieder von 1935, um gemeinsam in der Werkstatt zu feiern.

Waren es in der Nachkriegszeit noch Druckermaschinen und Papierpressen - die erste Ausgabe der Rheinischen Post Mönchengladbach wurde auf einer dieser Maschinen gedruckt - auf die sich die Firma spezialisiert hatte, konzentriert sich Metallbau Feldberg heute unter anderem auf die Fertigung von Toranlagen, Feuerschütztüren, Garagentoren sowie Edelstahlarbeiten.

Die Geschäftsbeziehungen reichen von Europa bis hin nach China und Nordamerika.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: 80 Jahre Metallbau Feldberg - ein Familienbetrieb feiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.