| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
ABI sucht Mitarbeiter für Bildungsfuchs

Mönchengladbach. Für die außerunterrichtliche Sprachförderung von Grundschulkindern mit Migrationshintergrund in kleinen Gruppen sucht die Arbeitsstelle Interkulturelle Bildung und Integration Mönchengladbach dringend Menschen mit einer pädagogischen Qualifikation oder entsprechender Berufserfahrung. Die Förderung findet an drei Wochentagen an Gladbacher Grundschulen statt und besteht aus jeweils 45 Minuten Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben und 45 Minuten intensiver Sprachförderung. Dazu kommen 30 Minuten Vorbereitungszeit. Die Mitarbeiter werden von ABI begleitet und können bei der Förderung Materialien der Arbeitsstelle einsetzen.

Entlohnt wird die Tätigkeit, für die ein Führungszeugnis erforderlich ist, mit 16 Euro pro Stunde, so dass ein Monatsbetrag von etwa 370 Euro zusammenkommt. Interessenten melden sich bei Cornelia Rost unter Tel. 02161 2943616 oder per E-Mail an cornelia.rost@moenchengladbach.de oder Jochen Anderl-Breuer unter 02161 2943613 oder per E-Mail an jochen.anderl-breuer@moenchengladbach.de.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: ABI sucht Mitarbeiter für Bildungsfuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.