| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
ADAC zertifiziert emissionsarme Taxis bei Waldhausen & Bürkel

Mönchengladbach: ADAC zertifiziert emissionsarme Taxis bei Waldhausen & Bürkel
Andreas Zimmermann (Verkaufsberater Taxi Waldhausen & Bürkel, v.l.), Guido Mußmann (Verkehrsexperte ADAC) und Taxiunternehmer Bernd Eschenbrücher FOTO: ISAbella Raupold
Mönchengladbach. Taxi-Kunden können neuerdings einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten: In der Flotte des Taxi-Unternehmens Transkuri von Bernd Eschenbrücher wurden jetzt zwei "Eco-Taxis", die besonders emissionsarm sind, vom ADAC im Volkswagen-Autohaus Waldhausen & Bürkel zertifiziert. Von Gözde Macit

Wer einen dieser Erdgas-Tourans wählt, fährt mit dem guten Gewissen, dass das Fahrzeug weniger als 150 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt. Zudem bläst es praktisch keinen Feinstaub oder Stickstoffoxide in die Luft. Zu erkennen sind die umweltschonenden Taxis an dem vom ADAC entwickelten grünen Eco-Siegel. Dieses erhalten Fahrzeuge, die die hohen Qualitätsstandards des objektiven und unabhängigen ADAC-Eco-Tests erfüllen.

Dabei werden die Fahrzeuge realitätsnah getestet und nach strengen Kriterien bewertet. Als besonders emissionsarm werden meist Hybrid-, Erdgas-, aber auch optimierte Benzin- und Dieselmotoren eingestuft. Die Zertifikate sind auf den hinteren Seitenscheiben befestigt und enthalten Modellbezeichnung, Schadstoffklasse, Motorleistung, Hubraum und CO2- Ausstoß pro Kilometer.

Umweltbewusste Kunden können so in einer Taxi-Schlange auf einen Blick ein sauberes Taxi erkennen und gezielt einsteigen. Übrigens ohne Aufpreis - erhoben werden lediglich die regulären Tarife. Und auch das Taxi-Unternehmen profitiert: zum einen durch das saubere Image, zum anderen durch die geringeren Kraftstoffkosten.

Mit dem Eco-Siegel möchte der ADAC einen Beitrag zum Umweltschutz leisten - durch positive Anreize: Taxi-Unternehmen, die den Umweltschutz-Gedanken mittragen, werden unterstützt und ihr Engagement hervorgehoben. Der Automobil-Club hofft, dass weitere Unternehmen auf emissionsarme Fahrzeuge umsteigen und sich die positiven Auswirkungen auf die Umwelt dadurch verstärken. Deutschlandweit sind bereits einige Eco-Taxis unterwegs, die Tendenz ist steigend.

Taxi-Unternehmen, die sich für eine Zertifizierung interessieren, finden weitere Informationen unter www.adac.de/eco-taxi.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: ADAC zertifiziert emissionsarme Taxis bei Waldhausen & Bürkel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.