| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Arbeitslosenzentrum:Katholikenrat kritisiert SPD-Chef

Mönchengladbach. Der Katholikenrat kritisiert die SPD und ihren Fraktionsvorsitzenden Felix Heinrichs für den Umgang mit dem Arbeitslosenzentrum. Heinrichs hatte eine Verlegung ins Spiel gebracht. "Jeder, der sich fachlich mit dem Arbeitslosenzentrum beschäftigt, weiß die dort gelebte Transparenz des Konzepts und der Arbeit zu schätzen", sagt Hans-Peter Katz für den Vorstand des Katholikenrats. Heinrichs stelle Sachverhalte zu Sanierungskosten und Raumbedarf "vollkommen falsch" dar, "sachlich ist so ziemlich alles an den Haaren herbeizogen", so Katz weiter. "Herr Heinrichs, gestehen Sie sich ein, sich "verrannt" zu haben - anderenfalls müssen Sie sich dem Vorwurf des billigen Populismus stellen. Oder ist das neuer sozialdemokratischer Politikstil?"

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Arbeitslosenzentrum:Katholikenrat kritisiert SPD-Chef


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.