| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Audifahrer rammt BMW und fährt davon

Mönchengladbach. Am vergangenen Freitag ist es gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Rheydt gekommen, zu dem Zeugen gesucht werden. Der Fahrer eines blauen BMW hatte bei der Polizei angegeben, dass er auf der Wilhelm-Schiffer-Straße unterwegs war, als kurz hinter der Kreuzung Bahnhofstraße ein roter Audi mit schwarzer Motorhaube auf seinen Fahrstreifen geraten sei. Es habe einen Zusammenstoß mit einem lauten Krachen gegeben. Der Audifahrer habe jedoch nicht angehalten. Als der Geschädigte den Audifahrer an der nächsten roten Ampel angesprochen habe, habe dieser nur behauptet, dass kein Schaden entstanden sei.

Dann sei er einfach weggefahren. Der BMW wies an der Seite deutliche Unfallschäden auf. Der Fahrer des Audi, dessen Kennzeichen vermutlich die Städtekennung KK aufwies, kann wie folgt beschrieben werden: ca. 25 Jahre, schwarze Haare, eventuell zum Zopf gebunden. Er habe weiterhin eine Brille und einen Drei-Tage-Bart getragen und war nach Einschätzung des Melders Deutscher. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls unter der Rufnummer 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Audifahrer rammt BMW und fährt davon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.