| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Auf einen Kaffee: Tischgesellschaft auf dem Rheydter Wochenmarkt

Mönchengladbach. Maria Jackschitz und Anna Papoulias sind Studierende im fünften Semester der Kulturpädagogik an der Hochschule Niederrhein. Zusammen verschrieben sie sich dem Kampf gegen Vorurteile und die Distanz zwischen den verschiedenen Kulturen. So entwickelten sie im Rahmen eines Seminars ein Projekt zur interkulturellen Begegnung im öffentlichen Raum, das nun in Form von einer Tischgesellschaft am Samstag, 9. Januar, von 10 bis 14 Uhr auf dem Wochenmarkt in Rheydt stattfindet. Von Klemens Zirngibl

Die Idee dahinter ist eigentlich relativ einfach. Mitten im bunten Treiben auf dem Wochenmarkt in Rheydt werden zwei Pavillons aufgebaut, in denen Interessierte unter dem Motto "eine Tasse Kaffee für ein gutes Gespräch" an einem gedeckten Tisch von der Gruppe "Viele Sprachen eine Stimme" begrüßt werden. "Das Ziel ist, dass die Menschen einmal aus ihrer Komfortzone herauskommen und so ihre Horizonte erweitern können", sagt Maria Jackschitz. Im Vordergrund steht dabei die Beschäftigung mit Fragen der Toleranz und der Integration sowie der Aufbau von Beziehungen und Netzwerken. Doch auch das Vorstellen der eigenen Kulturen und der Abbau von Vorurteilen sind der Gruppe Anliegen. Im Allgemeinen sind die Themen allerdings nicht vorgegeben. "Und wenn es um Fußball geht, ist uns das auch recht. Das Wichtige ist, dass man die eigene Befremdlichkeit überwindet und so neue Sichtweisen kennenlernt", betont Jackschitz.

Als zusätzliches Medium zu den Gesprächen bietet "Viele Sprachen eine Stimme" die Collage-Technik an. Die Marktbesucher haben so die Möglichkeit, gemeinsam mit den Frauen und Männern unterschiedliche Materialien wie Zeitungsausschnitte oder Fotos zu bearbeiten und zu einem gemeinsamen Bild zusammenzufügen. So kann über die Collage-Technik als nonverbales und übersetzendes Element kommuniziert und Verständigung geschaffen werden.

Wer sich an der Tischgesellschaft beteiligen möchte, muss einfach nur auf dem Wochenmarkt in Rheydt vorbei kommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Auf einen Kaffee: Tischgesellschaft auf dem Rheydter Wochenmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.