| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Auto kracht in Bettrath in eine Hauswand

Mönchengladbach: Auto kracht in Bettrath in eine Hauswand
Gegen 17.15 Uhr krachte gestern dieser Wagen in eine Hauswand der Oberstraße in Bettrath. FOTO: Theo Titz
Mönchengladbach. Ein Autofahrer ist gestern mit seinem Fahrzeug in eine Hauswand an der Oberstraße in Bettrath gekracht. Er musste aus seinem Wagen befreit werden und kam ins Krankenhaus

Wie die Polizeileitstelle mitteilte, war der Mann gegen 17.15 Uhr von der Straße abgekommen und zunächst gegen einen parkenden Wagen gestoßen.

Anschließend fuhr das Auto weiter und kam erst vor der Hauswand zum Stehen. Das Gebäude wurde dabei beschädigt. Der Mann musste aus seinem Wagen befreit werden, weil sich durch den Aufprall die Türen verzogen hatten. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Entgegen erster Annahme war der Fahrer nicht alkoholisiert. Die Polizei geht von einer internistisch-medizinischen Ursache aus. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt wird der Schaden an Haus und Autos auf rund 10.000 Euro geschätzt.

 

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Auto kracht in Bettrath in eine Hauswand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.