| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Bank-Azubis erklären die Finanzwelt

Mönchengladbach. Das Projekt "Jugend und Bank im Dialog" fand erstmals in Gladbach statt. Von Sebastian Bergmann

Ermattet aber zufrieden wirkt Aurelia Nieweglowski nach drei anstrengenden, aber lehrreichen Tagen. In den Räumen der Stadtsparkasse Mönchengladbach hat die 17-Jährige im Rahmen des Projektes "Jugend und Bank im Dialog" allerhand wissenswertes zum Thema Finanzen erfahren. Dabei entwickelte sie einen ganz persönlichen Zukunftsplan. Sie sagt: "Ich möchte Erzieherin werden und Geld verdienen."

Das bundesweit einmalige Projekt, das von der Diakonie Krefeld und Viersen ins Leben gerufen wurde, informiert Schüler und Auszubildende seit 1999 über Finanzthemen. Zudem soll es über die zahlreich vorhandenen Stolperfallen aufklären. Ziel ist es, den Teilnehmern Konsum- und Finanzkompetenz zu vermitteln. Zwölf Auszubildende der Stadtsparkasse trafen dabei auf 16 Teilnehmer des Berufsförderungszentrums Mönchengladbach.

Während im ersten Schritt die Azubis der Stadtsparkasse als Finanzexperten die Gäste über Themen wie Girokonten, Sparen, Kredite und Online-Banking aufklärten, informierte im zweiten Teil Schuldnerberater Helmut Peters über verlockende Angebote, die schnell zu Stolperfallen auf dem Weg in eine finanzielle Unabhängigkeit werden können. Als Beispiele nannte er Handyverträge, eine eigene Wohnung und das eigene Auto.

"Viele junge Menschen stehen schon mit 20 Jahren vor einem Berg von Schulden. Denn verführerische Angebote gibt es viele", sagt er. Im dritten Projektabschnitt erarbeitete Lars Meyer von der Zukunftswerkstatt Krefeld mit jedem Teilnehmer eine ganz persönliche Strategie, um diese Gefahren konkret zu umgehen. Festgehalten wurden die Ergebnisse des Workshops auf Flipcharts und Tafeln.

Eva Wettstein, Azubi der Stadtsparkasse, war von der Projektarbeit begeistert. "Am besten hat mir gefallen, dass wir unsere persönlichen Zukunftsziele gemeinsam erarbeitet haben", sagt die 19-Jährige.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Bank-Azubis erklären die Finanzwelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.