| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Baumfällungen am Abteiberg

Mönchengladbach. In den vergangenen Wochen hat der Fachbereich Tiefbau und Stadtgrün feststellen müssen, dass die südlich an das Gelände des Stiftischen Humanistischen Gymnasiums angrenzende Mauer durch das Wurzelwerk dort stehender Bäume in ihrer Standsicherheit gefährdet ist. Zwar ist die Mauer statisch in der Lage, den Erddruck der Böschung aufzunehmen. Die zusätzlichen Lasten durch die vorhandenen Bäume, die sich insbesondere bei Wind auch auf die Mauer auswirken, können die Mauer entlang des Fußwegs jedoch beschädigen und im schlimmsten Fall zum Umstürzen bringen. Weil niemand vorhersagen kann, wann solch ein Schaden eintritt, kann die Fällung nicht auf den Winter verschoben werden. Die Bäume werden derzeit entfernt.

Um den Eingriff in die Natur so gering wie möglich zu halten, werden die Gehölze vor der Rodung auf Nester und Bruthöhlen untersucht. Wenn nötig, werden Schutzmaßnahmen für den Tierbestand mit der Unteren Landschaftsbehörde abgestimmt. Im Herbst wird die Böschung mit Sträuchern und Bodendeckern neu bepflanzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Baumfällungen am Abteiberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.