| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Baustart für Kindergarten in Rheindahlen

Mönchengladbach: Baustart für Kindergarten in Rheindahlen
Während des Spatenstichs wurde auf der Baustelle weitergearbeitet. Bis Anfang August 2018 soll die neue Einrichtung fertig sein. FOTO: Schnettler
Mönchengladbach. Für 2,2 Millionen Euro baut Pro-Multis an der Helenastraße eine Einrichtung für vier Gruppen. Von Inge Schnettler

Die Festredner konnten sich kaum durchsetzen gegen den Lärm der Baumaschinen. Die zahlreichen Kinder, die zum Spatenstich für den Neubau der Kindertagesstätte St. Helena an der gleichnamigen Straße gekommen waren, sorgten mit ihren fröhlichen Lachen für gute und laute Stimmung. Willi Steffens ließ sich nicht beirren. Der Geschäftsführer der Pro-Multis nannte Zahlen und Fakten, um zu verdeutlichen, wie wichtig das Geschehen für Rheindahlen ist. Die Gemeinde St. Helena hatte vor zwei Jahren den Kindergarten an Pro-Multis übertragen. "Wir stellten sehr schnell fest, dass das Gebäude so marode ist, dass eine Sanierung unwirtschaftlich sein würde", sagte Steffens. Der Abriss war schnell erledigt, nun wird neu gebaut.

Auf der 2700 Quadratmeter großen Fläche entsteht ein Haus für vier Gruppen. Kostenpunkt: 2,2 Millionen Euro. Im alten Kindergarten war nur Platz für drei Gruppen gewesen. Die sind für die Zeit der Baumaßnahme im Haus Dahlen untergebracht. Demnächst werden sie sich auf 850 Quadratmetern wohlfühlen, und auf dem Außengelände, das 1300 Quadratmeter groß ist, lässt es sich herrlich toben. Die Fläche konnte durch den Ankauf des benachbarten Grundstücks erweitert werden. Dafür dankte Steffens den ehemaligen Eigentümern Anne-Marie Gerhards und ihrem Bruder Norbert Gerhards. Bezirksvorsteher Arno Oellers gab zu, dass er anfangs nicht begeistert war von der Übertragung des Kindergartens an die Pro-Multis. "Ich habe meine Meinung geändert, dieser Schritt war richtig und gut. Rheindahlen bekommt einen Vorzeigekindergarten." Fertiggestellt sein soll er spätestens Anfang August 2018. Mit großer Begeisterung mischten die Kinder anschließend mit, als es darum ging, den Spatenstich symbolisch durchzuführen. Mit Helm und Weste ausgestattet, schwangen sie fröhlich ihre Plastikschöppen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Baustart für Kindergarten in Rheindahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.