| 15.38 Uhr

Mönchengladbach
Bert Wollersheim als Gast bei Hells-Angels-Party

Fotos: Hells Angels feiern Rocker-Party in Mönchengladbach
Fotos: Hells Angels feiern Rocker-Party in Mönchengladbach FOTO: Reichartz,Hans-Peter
Mönchengladbach. Rotlicht-König Bert Wollersheim ist am Samstag Gast der Hells Angels. Wegen der Rockerparty und Demos wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. 

Wegen der Rockerparty der Hells Angels in der Diskothek Kabelwerk an der Bonnenbroicher Straße wird die Polizei am Samstag an allen Zufahrtsstraßen Kontrollpunkte einrichten. Jeder, der zur Party mit "Special-Guest" Bert Wollersheim möchte, muss eine Körperkontrolle über sich ergehen lassen. An vielen Zufahrt wegen gilt bereits ab 13 Uhr absolutes Halteverbot, damit der Platz für Einsatzfahrzeuge freigehalten wird.

Demos in Neuwerk

Verkehrsbehinderungen wird Samstag es auch in Neuwerk geben. Dort trifft sich die rechtspopulistische Bewegung "MG steht auf" zur Kundgebung. Das Bündnis "MG stellt sich quer" hat eine Gegendemo angemeldet. Komplett gesperrt wird ab 16 bis circa 22 Uhr die Dammer Straße zwischen Bendhütter Straße und Krahnendonk ebenso wie die Engelblecker Straße zwischen Dammer- und Liebfrauenstraße. Der Verkehr abgeleitet.

Darüber hinaus wird es zu kurzen Sperrungen der Leufgen-, Adler-, Dünner- und Liebfrauenstraße kommen. Die Polizei, die mit starken Kräften für einen störungsfreien Verlauf der Veranstaltungen sorgen will, wird während der Dauer der Veranstaltungen die ständige Erreichbarkeit des Krankenhauses Neuwerk und der Mehrzweckhalle Krahnendonk gewährleisten.

 

(gap)