| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Bis zu 250 Jobs: Richtfest für C&A-Logistik im Regiopark

Mönchengladbach: Bis zu 250 Jobs: Richtfest für C&A-Logistik im Regiopark
Bürgermeister Ulrich Elsen, Marcus Cebulla (Logwin), Peter Vetten (Vetten-Gruppe) und Jordan Corynen (Goodman, v. l.) beim Richtfest. FOTO: Goodman
Mönchengladbach. Erst zu Jahresbeginn wurde der Deal bekanntgegeben, gestern war nun schon Richtfest mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft: Das neue Logistikzentrum von C&A im Regiopark nimmt bereits konkrete Formen an. Die Bauarbeiten sollen im Juni abgeschlossen sein. Ab Mitte des Jahres sind in der Neuansiedlung dann rund 150 Mitarbeiter beschäftigt, bis Ende 2018 sollen bis zu 100 weitere hinzukommen. Von Jan Schnettler

Konkret entwickelt der Immobilienkonzern Goodman, der bereits für Zalando baute und auch Esprit in seinem Portfolio hat, für die Logistikdienstleister Logwin und Vetten auf einem 65.000-Quadratmeter-Grundstück eine 22.500 Quadratmeter große Logistikimmobilie. Die Arbeiten für das 20-Millionen-Euro-Projekt begannen im Januar.

In dem Neubau laufen in Kürze Mode-Lieferungen aus aller Welt zusammen, die für den europäischen Markt gebündelt und dann weiterverteilt werden. Dafür errichtet Goodman 21.000 Quadratmeter Lagerfläche sowie 1500 Quadratmeter für Büro- und Sozialräume. Zum schnellen Umschlag der Waren stehen 78 Ladetore zur Verfügung, viermal so viele wie bei einer vergleichbaren Standardimmobilie. Die Neuentwicklung im Regiopark ist zudem nachhaltig: So wird zum Beispiel der gesamte Lagerbereich mit LED-Beleuchtung ausgestattet.

Logwin übernimmt seit Jahrzehnten Logistikleistungen für seinen Großkunden C&A. Bewährter Partner ist die Gladbacher Vetten-Gruppe: Im Bereich Liegeware wird bisher in Waldniel zusammengearbeitet, im Bereich Hängeware an der Wickrather Dieselstraße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Bis zu 250 Jobs: Richtfest für C&A-Logistik im Regiopark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.