| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Bis zu 6000 Celtic-Fans in der Stadt erwartet

Mönchengladbach. Feiern können sie. Das haben die Anhänger von Celtic Glasgow schon oft bewiesen. Bereits gestern Mittag trafen sich die ersten Fans der schottischen Fußballmannschaft in der Altstadt.

Wie Polizeisprecherin Cornelia Weber berichtete, war bekannt, dass sich 500 Celtic-Anhänger in Mönchengladbacher Hotels eingebucht haben. Sie werden die Halloween-Nacht sicher in der Stadt gefeiert haben. Wie viele Fans der Auswärts-Mannschaft tatsächlich kommen werden, war gestern Abend noch nicht klar.

Bei der Polizei ging man davon aus, dass es bis zu 6000 sein könnten, die zum Champions-League-Spiel anreisen - also auch sehr viele, die keine Karte mehr bekommen haben. Das Kontingent für die Celtic-Anhänger liegt bei 2500 Tickets. Die Gladbacher Polizei hat ihre Präsenz hochgefahren. Wie immer bei Fußballspielen werden auch Hundertschaften im Einsatz sein. Vor allem in den Gaststätten an der Bahnhofstraße in Rheydt hat man sich auf Celtic-Fans eingestellt.

Auch am heutigen sogenannten stillen Feiertag werden hier alkoholische Getränke ausgeschenkt. Mitarbeiter des Ordnungsamtes haben das mit den Wirten besprochen. Es dürften aber keine großen musikalischen Veranstaltungen geboten werden, wie Stadtsprecher Wolfgang Speen gestern sagte. In den Fan-Foren gab es aber auch Celtic-Anhänger, die in Düsseldorf feiern wollten.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Bis zu 6000 Celtic-Fans in der Stadt erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.