| 11.24 Uhr

Anschlussstelle Rheydt
Drei Autos fahren auf der A61 ineinander

Mönchengladbach. Am Freitagnachmittag sind auf der A61 kurz vor der Anschlussstelle Rheydt drei Autos kollidiert. Eine Fahrerin wurde verletzt.

Warum der Unfall passierte, ist laut Polizei unklar. Gegen 16.15 Uhr waren auf dem linken Fahrstreifen der A61 in Fahrtrichtung Venlo kurz vor der Anschlussstelle Rheydt drei Autos ineinander gefahren. Zwei Fahrerinnen blieben dabei unverletzt, die dritte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde die linke Fahrspur gesperrt. Es bildete sich Stau.

 

 

(lsa)