| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Aufmerksame Nachbarn überwältigen Einbrecher

Mönchengladbach. Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in Ohler zwei jugendliche Einbrecher auf frischer Tat erwischt. Aufmerksamen Nachbarn fielen gegen 16 Uhr an der Entenweide drei Verdächtige auf, die an den Häusern klingelten und angeblich für einen Zirkus sammelten.

Anschließend schlichen die Jugendlichen auffällig um eines der Nachbarhäuser. Einer der Nachbarn sah nach und entdeckte, dass sie bereits ein Kellerfenster aufgebrochen hatten und sich im Haus befanden. Als er sie ansprach, ergriffen sie die Flucht. Während zwei über die Entenweide in Richtung Ziegelgrund davonliefen, türmte einer durch die Gärten, wo ihn einer der Nachbarn überwältigte und der Polizei übergab.

Ein zweiter Jugendlicher wurde im Rahmen einer Fahndung im Raum Ohler aufgegriffen. Beide Jugendlichen im Alter von 14 und 16 Jahren sind polizeibekannt. Die Beute - Geld und Armbanduhren -wurde sichergestellt. Sie wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen sie wurde ein entsprechendes Strafverfahren wegen Einbruchs eingeleitet, wobei der dritte Täter noch ermittelt werden muss.

(angr)