| 08.25 Uhr

Theodor-Heuss-Straße in Mönchengladbach
Brand an illegalem Unterstand unter Eisenbahnbrücke

Brand unter Brücke in Mönchengladbach
Brand unter Brücke in Mönchengladbach FOTO: Sascha Rixkens
Mönchengladbach. Ein Unterstand an einer Eisenbahnbrücke in Mönchengladbach hat am Sonntagnachmittag Feuer gefangen. Die Theodor-Heuss-Straße musste gesperrt werden, die Brücke wurde stark beschädigt.

Wie die Feuerwehr mitteilte, drang am Sonntagnachmittag starker Rauch unter einer Eisenbahnbrücke in der Nähe der Theodor-Heuss-Straße Ecke Korschenbroicher Straße hervor. Die Feuerwehrleute entdeckten einen illegal erbauten Unterstand unter einem Nebengleis, der vollständig Feuer gefangen hatte.

Die Flammen schlugen bis auf das Gleis und hatten die Brücke so stark beschädigt, dass abplatzende Betonteile auf die viel befahrene Theodor-Heuss-Straße fielen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Brücke ist durch den Brand jedoch so stark beschädigt, dass das Nebengleis durch den Notfallmanager der Bahn gesperrt werden musste. Der Bahnverkehr ist jedoch nicht beeinträchtigt.

Aus Schutz vor herumfliegenden Betonteilen musste die Theodor-Heuss-Straße während des Einsatzes voll gesperrt werden. Da an der Brücke ein erheblicher Sachschaden entstanden ist, hat die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(veke)