| 10.16 Uhr

Zeugen in Mönchengladbach gesucht
Frau stirbt bei Autounfall

Mönchengladbach: Frau stirbt bei Autounfall
An dieser Stelle passierte der schlimme Unfall. FOTO: Reichartz,Hans-Peter
Mönchengladbach. Bei einem Verkehrsunfall in Mönchengladbach ist am frühen Dienstagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrzeug vor einen Baum geprallt.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 3.30 Uhr in der Nacht auf der Hardter Landstraße. Die 29 Jahre alte, zweifache Mutter habe allein im Fahrzeug gesessen. Bei dem Aufprall an dem Baum habe sie so schwere Verletzungen erlitten, dass sie an der Unfallstelle starb.

Die Unfallursache ist noch unklar. Während der Bergung war die Hardter Landstraße zwischen dem Karrenweg und der ehemaligen Zufahrt zum JHQ vollständig gesperrt.

Am Montagnachmittag gegen 14.55 Uhr hatte es bereits einen Unfall auf der Hardter Landstraße gegeben. Ein 77 Jahre alter Autofahrer war von der Straße abgekommen und vor einen Baum geprallt. Er und seine 76 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die Frau kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei sucht mögliche Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 02161/ 290 zu melden.

 

 

(lsa/lnw)