| 12.07 Uhr

Unfallverursacher war alkoholisiert
Gladbacher bei Kollision schwer verletzt

Mann bei Kollision in Mönchengladbach schwer verletzt
Mann bei Kollision in Mönchengladbach schwer verletzt FOTO: Sascha Rixkens
Mönchengladbach. Ein 38 Jahre alter Mann aus Mönchengladbach ist am Samstagabend bei einer Kollision schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Er hatte den Wagen des 38-Jährigen offenbar übersehen.

Laut Polizei passierte der Unfall gegen 21.20 Uhr auf der Lürriper Straße. Ein 27-jähriger Belgier wollte mit seinem Wagen aus der Kranzstraße auf die Lürriper Straße fahren. Dabei kollidierte er mit dem Wagen eines 38 Jahre alten Mannes aus Mönchengladbach. Dessen Auto überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt, er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei stellte bei dem Belgier einen starken Alkoholgeruch fest. Er wurde für eine Blutprobe auf die Wache mitgenommen. Einige Stunden später wurde er wieder entlassen.

Die Lürriper Straße war bis etwa 22.30 Uhr gesperrt.

(lsa)