| 12.56 Uhr

Autoaufbrüche in Mönchengladbach
Polizei sucht Eigentümer sichergestellter Gegenstände

Mönchengladbach: Polizei sucht Eigentümer sichergestellter Gegenstände
Die Polizei sucht die Eigentümer dieser Gegenstände. FOTO: Polizei Mönchengladbach
Mönchengladbach. Die Polizei in Mönchengladbach sucht die rechtmäßigen Eigentümer mehrerer Gegenstände, die aus Autoaufbrüchen stammen.

Zwei Jugendliche waren in der Nacht zum 9. Juli dabei erwischt worden, wie sie mehrere Autos aufbrachen und daraus Gegenstände stahlen. Die beiden 17-Jährigen waren laut Polizei auf der Suche nach unverschlossenen Fahrzeugen durch die Straßen gegangen. Auf der Lindenstraße und der Anton-Heinen-Straße wurden sie fündig und machten Beute.

Die Polizei stellte bei ihnen mehrere Gegenstände sicher. Einige davon konnten bislang keinem Diebstahl und somit auch keinem Geschädigten zugeordnet werden.

Die Polizei fragt daher, wem die abgebildeten Gegenstände gehören. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 02161-290.

(lsa)