| 14.55 Uhr

Polizei sucht Zeugen
75-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall in Mönchengladbach

Mönchengladbach. Am Dienstag ist in Mönchengladbach ein Verkehrsunfall passiert, bei dem ein 75-jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Der Mann ist nun im Krankenhaus gestorben.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Verletzte zunächst in ein Mönchengladbacher Krankenhaus eingeliefert und später in eine Düsseldorfer Klinik verlegt, in der er in den Abendstunden starb.

Zur Klärung und Rekonstruktion des Verkehrsunfalls auf der Speicker Straße wird ein Sachverständiger mit in die Ermittlungen eingebunden.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Die Polizei bittet nochmals Unfallzeugen, die bisher namentlich nicht festgehalten wurden, sich unter der Telefonnummer 02161-290 mit der Unfallbearbeitung in Verbindung zu setzen.

(skr)