| 10.04 Uhr

Mönchengladbach
Straße wegen Kaminbrand zeitweise gesperrt

Mönchengladbach. Am Mittwochnachmittag hat es in einem Kamin eines Hauses an der Annakirchstraße in Mönchengladbach gebrannt. Verletzte gab es nicht. Während der Löscharbeiten musst die Straße gesperrt werden, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Laut Feuerwehr ging der Notruf gegen 16.45 Uhr ein. Anwohner hatten gemeldet, dass dichter Rauch aus einer Wohnung quoll. Tatsächlich kam er aber aus einem Kamin. Als die Feuerwehr eintraf, hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen.

Im Kamin hatten sich Ablagerungen entzündet. Er wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gekehrt. Sie brachten die brennende Glut ins Freie und löschten sie. Der Bezirksschornsteinfeger kontrollierte den Kamin und gab Entwarnung. Die Bewohner kehrten in ihre Wohnungen zurück.

Weil für die Löscharbeiten eine Drehleiter im Einsatz war, wurde die Annakirchstraße für die Zeit des Einsatzes gesperrt.

(lsa)