| 14.28 Uhr

Unfall in Mönchengladbach
Taxi kollidiert mit Auto - Taxifahrer verletzt

Mönchengladbach. Am Dienstagmittag ist ein Taxifahrer bei einem Unfall auf einer Kreuzung in Mönchengladbach verletzt worden. Das Taxi war mit einem Auto kollidiert.

Laut Polizei wollte der Taxifahrer gegen 13 Uhr auf der Kreuzung zwischen Am Gerstacker und Nordstraße nach links in die Otto-Saffran-Straße abbiegen. Dabei stieß das Taxi mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. 

Der Taxifahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ob er schwere oder leichte Verletzungen erlitt, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Kreuzung war während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt, ist aber mittlerweile wieder freigeben.

(lsa)