| 21.55 Uhr

Mönchengladbach
Sechs Verletzte nach Auto-Zusammenstoß

Unfall in Mönchengladbach: Sechs Verletzte nach Auto-Zusammenstoß
FOTO: Gerhardt Seybert
Mönchengladbach. Bei einem Verkehrsunfall an der Dahlener Straße sind am Dienstagnachmittag sechs Menschen verletzt worden. Das teilte die Feuerwehr mit.

Bei einem Unfall mit zwei Autos sind am Dienstagnachmittag insgesamt sechs Menschen verletzt worden. Das teilte die Feuerwehr mit. Demnach ereignete sich der Unfall gegen 16.34 Uhr im Kreuzungsbereich Dahlener Straße und Morr. Beim Linksabbiegen kollidierte eines der Autos mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Beide Autos wurden um die eigene Achse geschleudert und kamen auf der Kreuzung zum Stehen.

Insgesamt waren sechs Personen an dem Unfall beteiligt. Eine Person wurde mittelschwer verletzt, die weiteren fünf Personen wurden leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Weil die Dahlener Straße stadtauswärts für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und für die Unfallaufnahme der Polizei zur genauen Unfallursache gesperrt wurden musste, kam es zeitweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Feuerwehr war mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, fünf Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Führungsdienst der Berufsfeuerwehr im Einsatz.

(lai)