| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Blumensonntag mit großem Programm auf dem Markt

Mönchengladbach. Ein Irrgarten aus Strohballen, in dem entlang eines mit Rasen gestalteten Weges bunte Blumenbeete auf die Besucher warten, ist morgen beim Rheydter Blumensonntag einer der Höhepunkte. Von 12 bis 18 Uhr lädt das Rheydter Citymanagement ein, einen schönen Tag zu verbringen. Zentraler Punkt des Festes ist der Rheydter Marktplatz. Dort steht nicht nur das Labyrinth, sondern auch ein riesiger Biergarten. Auf der Bühne gibt es ab 13 Uhr Musik mit den Bands "Gladbeat", "Kleinstadtrocker", "Echt Lekker", "Vollkasko" und Sänger Peter Boom. Von Christian Lingen

Von 13 bis 18 Uhr laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Mit floraler Dekoration vor den Geschäften und in den Schaufenstern sorgen sie für ein nettes Ambiente. Für die Kunden gibt es Rabattaktionen und kleine Überraschungen. Die Boulespieler vom Rheydter Markt laden ein, den im Trend liegenden Sport einmal auszuprobieren. Gespielt wird unter den Bäumen vor dem Rathaus. Weil morgen nicht nur Blumensonntag, sondern auch Tag des offenen Denkmals ist, hat die Hauptkirche geöffnet. Dort gibt es Orgelführungen, und wer schwindelfrei ist, kann bei einer Turmbesichtigung den Blick über die Stadt genießen. Nach Ende des Blumensonntags werden um 18 Uhr für kleines Geld die Blumen verkauft, die im Irrgarten zu sehen sind.

Auf dem Harmonieplatz bietet das Quartiersmanagement ein großes Programm für Kinder an. Zwei bulgarische Künstler stellen eine Leinwand auf. Dort können die Kinder ihre Träume aufmalen. Bei einer Stadtrallye lernen sie Rheydt kennen und können bei einem Fotoworkshop mitmachen. Außerdem gibt es Kinderschminken, Kistenklettern, einen Luftballonwettbewerb und weitere Spielaktionen.

Bereits heute erhält der 62-jährige Abenteurer und Wissenschaftler Averd Fuchs die Goldene Blume. Sie ist der älteste deutsche Umweltpreis. Fuchs untersucht, wie der Klimawandel die Pole gefährdet und das Meer beeinflusst.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Blumensonntag mit großem Programm auf dem Markt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.