| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Borussia-Revue auf der Bühne: Theater trifft Fußball

Mönchengladbach. Das Theater bringt den Traditionsverein Borussia Mönchengladbach auf die Bühne. Am 13. September ist Premiere.

Die Seele brennt, wenn am 13. September zur Spielzeiteröffnung die Fußball-Revue "Wir sind Borussia" von Fans für Fans ins Theater Mönchengladbach kommt. Dann wird der Zuschauerraum zur Nordkurve, die Bühne wird zum Spielfeld für große Emotionen und berührende Geschichten rund um die Elf vom Niederrhein.

Gemeinsam mit dem Theater- und Filmproduzenten Tobias Wessler hat der Kabarettist und Regisseur Martin Maier-Bode "Wir sind Borussia" exklusiv für das Theater Mönchengladbach geschrieben. Damit möchte das Duo den Gladbachern ihren Club regelrecht "in die Herzen spielen".

In ihrem außergewöhnlichen Multimedia-Fußballfest lassen sie die alten Zeiten des Mönchengladbacher Traditionsvereins wieder lebendig werden: von Berti Vogts über Hennes Weisweiler bis zu Lothar Matthäus.

"Wir sind Borussia" erzählt mit viel Live-Musik und alten Filmaufnahmen Geschichten von Fußballfans, wie sie auch das echte Leben schreiben könnte. "Das Stück ist eine Liebeserklärung an den Verein und seine Fans", sagt Generalintendant Michael Grosse, der selbst ein glühender Borussia-Mönchengladbach-Anhänger ist.

"Das Theater Krefeld und Mönchengladbach bringt Borussia auf die Bühne - eine fantastische Idee. Der Fußball ist so voller Emotionen und Geschichten und bietet unendlich viel Stoff, komischen genauso wie dramatischen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Premiere", sagt Rolf Königs, Präsident von Borussia Mönchengladbach. Mit der Uraufführung von "Wir sind Borussia. Die Borussia-Revue" bringt das Gemeinschaftstheater mit Unterstützung von Borussia Mönchengladbach ein einmaliges Event auf die Bühne.

Karten für die Uraufführung von "Wir sind Borussia" am Dienstag, 13. September, um 19.30 Uhr im Theater Mönchengladbach können bereits jetzt auf www.theater-kr-mg.de und an der Theaterkasse unter der Telefonnummer 02166 6151-100 gebucht werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Borussia-Revue auf der Bühne: Theater trifft Fußball


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.