| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Borussias Saisoneröffnung mit vier Spielen und viel Programm

Wie viele Menschen am Wochenende in den Borussia-Park kommen werden zu Borussias zweitägiger Saisoneröffnung, das ist schwer zu sagen. Im vergangenen Jahr waren es an zwei Tagen rund 70.000 Fans, die sich im und rund um das Gladbacher Stadion tummelten. 20.000 kamen zum Testspiel gegen Lazio Rom, 50.000 tags darauf zum großen Familienfest.

Mindestens 37.500 Besucher werden es an diesem Wochenende sein, denn so viele Menschen haben im Vorverkauf Tickets für den heutigen Telekom-Cup erstanden, der um 14 Uhr mit dem Spiel der Borussen gegen Werder Bremen beginnt (Sat.1 überträgt bereits ab 13.45 Uhr live). 45 Minuten dauert eine Partie, daher treffen sich der Deutsche Meister FC Bayern München und 1899 Hoffenheim um 15.15 Uhr zum zweiten Spiel. Um 16.30 Uhr spielen dann die Verliererteams gegeneinander, und um 17.45 Uhr wird das Endspiel angepfiffen.

Rund um das Turnier gibt es ab 10 Uhr die Saisoneröffnung. "Rick Arena", "Just is" und die "Fauth Dance Company" sind auf der großen Hauptbühne zu sehen. Dort finden sich auch Borussias sportliche Leitung sowie Mitglieder des Präsidiums ein, um Interviews zu geben. Zu erwarten sich daher erste Einschätzungen zu den sechs Neuzugängen und auch zur neuen Saison. Beim Fan-Quiz können die Gladbach-Freunde ihr Wissen über den Verein ihres Herzens prüfen.

Morgen geht es dann weiter mit dem Familienfest. Von 11 bis 17 Uhr gibt es ein üppiges Programm. Es gibt wieder "Just is" und ein Quiz, zudem die Kinderband "Fux", "Rick Junior", Stadiontouren und Mitmachaktionen wie "Pool Ball" oder eine Torwand. Auch das Team ist da. Fast das gesamte Ensemble von Dieter Hecking wird in Klein-Gruppen unterwegs sein, und auch der Coach selbst und sein Trainerteam werden auf den Bühnen stehen und Fragen beantworten. Bei einer ausführlichen Autogrammstunde sind dann auf dem Balkon der Businesslounge die Signaturen der Fußballer zu haben. Für eine Woche ist es der letzte Auftritt der Profis in heimischen Gefilden, denn am Montag reisen sie ins Trainingslager in Rottach-Egern am Tegernsee. Dort sind sie bis nächsten Sonntag.

Info Es wird empfohlen, frühzeitig anzureisen. Die NEW bietet an beiden Tagen (Samstag ab 11 Uhr, Sonntag ab 10.30 Uhr) im Abstand von wenigen Minuten Shuttlebusse ab den zentralen Punkten "Platz der Republik" und "Mittelstraße" in Richtung Stadion an. Der letzte Shuttlebus für die Rückfahrt (Haltestelle Nordpark) fährt am Samstag um 20.30 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr.

(kk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Borussias Saisoneröffnung mit vier Spielen und viel Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.