| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Bühne frei: Bis zum 16. Dezember bewerben

Mönchengladbach. In dieser Saison geht der Wettbewerb "Bühne frei" der Niederrheinischen Sinfoniker ins fünfte Jahr. Bewerben können sich diesmal Streicher/innen (solo oder Ensemble, gleiche oder gemischte Instrumente) im Alter von acht bis 14 Jahren und Harfenisten/innen (solo oder Ensemble gleiche Instrumente) im Alter von acht bis 16 Jahren. Nicht nur die Ensemblewertung ist neu. Erstmals finden die Wertungsspiele öffentlich statt. Wer sich ein Bild von den Bewerbern machen möchte, sollte sich Sonntag, 2. April, und Sonntag, 21. Mai, vormerken. Ort ist jeweils der Carl-Orff-Saal der Musikschule.

Aber bevor es soweit ist, haben alle jungen Musiktalente, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, bis Freitag, 16. Dezember, die Möglichkeit, sich zu bewerben. Zu den Unterlagen gehört ein kurzes Formular, in dem die Kandidaten angeben, wie lange sie ihr Instrument schon lernen. Nötig ist auch eine Liste der Werke, die sie bereits einstudiert haben. Alles zusammen schicken die Bewerber an das GMD-Büro der Niederrheinischen Sinfoniker. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen stehen auf der Homepage des Theaters im Bereich "Jugend" zum Download bereit: www.theater-kr-mg.de/jugend/wettbewerb-buehne-frei/

"Bühne frei" wurde durch GMD Mihkel Kütson 2012/2013 ins Leben gerufen, um Nachwuchsmusikern aus der Region eine besondere Chance zu ermöglichen: Die Preisträger des Wettbewerbs treten im Rahmen des 7. Sinfoniekonzerts der Sinfoniker als Solisten mit einem professionellen Orchester vor großem Publikum auf. Die Niederrheinischen Sinfoniker übernehmen, wie sonst bei ihren renommierten Gastsolisten, die Begleitrolle.

(isch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Bühne frei: Bis zum 16. Dezember bewerben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.