| 00.00 Uhr

Kommentar zur Gladbacher EM-Bewerbung
Bürger wollen Transparenz

Wer etwas unterschreibt, kauft damit immer eine Waschmaschine - mindestens. Natürlich steht dieser schlechte wie gängige Witz nur stellvertretend dafür, dass Bürger ihre Unterschrift nicht leichtfertig geben, sondern damit auch letzten Endes eine Verpflichtung verbunden ist.

Die Macher der Gladbacher Bewerbung für die EM 2024 fordern diesen Vertrauensvorschuss von der Bevölkerung ein: eine Unterschrift auf einem Blanko-Scheck. Die Aktion ist grundsätzlich gut, sie kann für die Bewerbung am Ende vielleicht sogar entscheidend für den Erfolg sein. Wenn Rat und Bürger aber diesen Vertrauensvorschuss geben, müssen sie dafür im Gegenzug Offenheit und Transparenz verlangen können.

Sobald klar ist, welche Kosten entstehen, muss man dies auch klar und offen so benennen und sich mit Bedenken und Alternativen auseinandersetzen. Nur so rechtfertigt man das Vertrauen der Bürger, die jetzt ihre Unterschrift geben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar zur Gladbacher EM-Bewerbung: Bürger wollen Transparenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.