| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Burggrafenstraße ab Montag in beide Richtungen gesperrt

Mönchengladbach: Burggrafenstraße ab Montag in beide Richtungen gesperrt
Ab Montag ist die Burggrafenstraße vollgesperrt. Anwohner können ihre Häuser bis zur Baustelle erreichen. Ende 2018 soll alles fertig sein. FOTO: Reichartz
Mönchengladbach. Eine Umleitung über Waldnieler Straße, Monschauer Straße und Aachener Straße wird eingerichtet.

Ab Montag, 7. August, beginnen die Umbauarbeiten auf der Burggrafenstraße. Die Burggrafenstraße wird dafür in beide Richtungen vollgesperrt. Die Umleitung verläuft in beide Richtungen über die Waldnieler Straße, Monschauer Straße und Aachener Straße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2018. Da mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen ist, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Es empfiehlt sich daher von oder zur BAB 61 anstatt der Anschlussstelle Holt die Anschlussstelle Nordpark zu nutzen.

Zum Hintergrund: Die Baumaßnahme beginnt mit der Erneuerung des Schmutzwasser- und Regenwasserkanals zwischen der Waldnieler und der Aachener Straße durch die NEW. Die Stadt wird im Anschluss an die Verlegung der Versorgungsleitungen den Querschnitt der Straße baulich neu herstellen, lärmoptimierten Asphalt verlegen und einen Schutzstreifen für Radfahrer anlegen und damit die Verkehrssicherheit erhöhen. Während der Arbeiten wird die Burggrafenstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Grundstücke der Anwohner und die Geschäfte können bis zur Baustelle angefahren werden. Ein Umleitungskonzept wurde erarbeitet, die Umleitungen sind ausgeschildert.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Burggrafenstraße ab Montag in beide Richtungen gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.