| 10.36 Uhr

Rocker-Geschäft
Bushido besucht Hells-Angels-Fanshop in Mönchengladbach

Rocker-Geschäft : Bushido besucht Hells-Angels-Fanshop in Mönchengladbach
Rapper Bushido hat den Hells-Angels-Fanshop in Mönchengladbach besucht. FOTO: dpa, bsc
Mönchengladbach. Der umstrittene Rapper Bushido hat am Wochenende den Fanshop der Hells Angels in Mönchengladbach-Rheydt besucht und auf seiner Facebook-Seite Werbung für den Laden gemacht. Am Abend zuvor legte er in einem Club in Heinsberg auf.  Von Jan Schnettler

"Besucht unseren Bruder Ramin in der Hauptstraße 110 in 41236 Mönchengladbach!!!", schrieb der Musiker, der am Freitagabend zu einer Show in einem Heinsberger Club eingeladen hatte, über einem entsprechenden Foto bei Facebook.

Ramin Y. ist der Kopf des 2014 gegründeten Hells-Angels-Charters "MG City" und Inhaber des Fanshops, der Ende Februar aufmachte. Ihm wie auch Bushido werden Verbindungen zum berüchtigten Abou-Chaker-Clan nachgesagt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rocker-Geschäft : Bushido besucht Hells-Angels-Fanshop in Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.