| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Cavallo Academy: Pferde-Shows begeisterten das Publikum

Mönchengladbach. "Klack, auf auf" mit einem einfachen Kommando bittet Yvonne Gutsche-Doebelin ihre Stute Bailey im Showring auf eine Schaukel, auf der Bailey ganz gemütlich ein bisschen hin- und herschwingt. Das Kunststück ist der Auftakt des Vortrags "Vertrauen in Perfektion" und ein Programmpunkt der Cavallo Academy, die viele Pferdebegeisterte bereits zum dritten Mal zum Schloss Wickrath lockte. Von Julia Nix

Bailey, die vor ein paar Jahren noch als unreitbar und lebensgefährlich galt, bevor sie zu ihrer jetzigen Besitzerin kam, zeigt während des Vortags vorbildhaft, was ein gutes Vertrauensverhältnis von Pferd und Reiter möglich macht. So lässt sie sich von einem Laubbläser anpusten und springt durch eine Wand von aufgebauten Umzugskartons und durch eine Pergamentwand. Auch am Boden gezündete Böller beeindrucken die Stute wenig. Highlight des halbstündigen Auftritts ist schließlich der schnelle Abgang, in dem Pferd und Reiter in gestrecktem Galopp auf einen fahrenden Hänger preschen. Ein Raunen geht währenddessen durch das Publikum, das den Auftritt schließlich mit kräftigem Applaus quittiert.

Der Auftritt von Westerntrainerin Yvonne Gutsche-Doebelin und Baily war ein Bestandteil des breitgefächerten Programmangebots der Cavallo Academy. Referenten gaben Tipps für die Arbeit mit dem Pferd, in Vorträgen wurde über Tiergesundheit, Fütterung und mentales Training gesprochen. Highlight der Veranstaltung war die Equinight mit Pferdetrainer Michael Geitner, der während seiner zweieinhalbstündigen Show erläuterte, wie Pferde denken, fühlen und handeln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Cavallo Academy: Pferde-Shows begeisterten das Publikum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.