| 00.00 Uhr

Flötentöne
Christmas-Party mit Pinball im Rheydter Fasskeller

Mönchengladbach. "Wir lassen es diesmal besonders großartig krachen", verspricht Manfred Heinen, musikalischer Leiter der Big Band Very Hot Stuff aus Mönchengladbach. Der Grund: Beim Auftritt der Band am Samstag, ab 20 Uhr im Kulturzentrum BIS, Bismarckstraße 97-99, mischt als Gastmusiker ausnahmsweise Gitarrist Ralf Aussem mit. Überzeugen die Musiker von Very Hot Stuff ansonsten schon durch Spielwitz und außergewöhnliche Arrangements und sind dadurch allemal einen Konzertbesuch wert, erhält das Repertoire voller Funk, Rock und Swing durch die Spielart des Gitarristen der Band Dead Guitars einen ganz besonderen Kick. Den sollten sich Fans ganz sicher sich nicht entgehen lassen. Von Horst Pawlik

Am Freitag, 18. Dezember um 21 Uhr steigt im "Fasskeller", Bahnhofstraße 31, die "Christmas Party" mit Rock'n'Roll-Klassikern der 50er und 60er Jahre. Die Pinball-Original-Rock'n'Roll Band gibt wenige Tage vor Weihnachten eines ihrer raren Gastspiele, diesmal in Rheydt. Längst sind Konzerte der Band Kult. Auch diesmal tritt Pinball in Originalbesetzung an: Klaus "Elvis" Elschenbroich (Gesang), Wilfried "Willie B." Bergen (Bass), Wolfgang "Dufte" Albers (Gitarre), Gerhard "Hardy" Fischer (Piano), Achim Rietzler (Saxofon) und Carlo Heinen (Schlagzeug). Auf dem Programm stehen Klassiker von Chuck Berry, Little Richard und Jerry Lee Lewis.

Mit ihrem speziellen Christmas-Rock'n'Roll-Programm besuchen Freitagabend auch Gäste aus den Niederlanden die Stadt. Klassiker unter anderem von Elvis, Carl Perkins und den Everly Brothers sollen mit John Boy & The Waltons im TiG, Eickener Straße 88, dem "Treffpunkt Beat-Club" den vorweihnachtlichen Anstrich verpassen. Dazu bringt die Band Songs der Beatles, Stones und Beach Boys. "Beim Debüt der Holländer in unserem Beat-Club kommt unter den Gästen bestimmt Freude auf", ist sich Veranstalter Günter vom Dorp sicher.

Weitere Live-Musik-Tipps: am morgigen Freitag, 11. Dezember, 20 Uhr im "Messajero", Sophienstraße 17: "Blug plays Hendrix" mit der Thomas Blug Band; Freitag, 11. Dezember, 20.30 Uhr im "Fuchsbau" am Schlaaweg 18 im Hardter Wald: "Backyard Ballads" mit den Bucket Boys; Samstag, 19. Dezember, 20 Uhr, im "Messajero", Sophienstraße 17: "Ausverkauft", The Dead Guitars.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flötentöne: Christmas-Party mit Pinball im Rheydter Fasskeller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.