| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Dankes-Tour für "Grüne Damen" nach Aachen

Mönchengladbach. Mit dem alljährlichen Ausflug bedankten sich die Kliniken Maria Hilf GmbH und ihr Förderverein bei den ehrenamtlichen "grünen Damen" sowie bei den indischen Ordensschwestern. "Aachen mit Stadt und Dom" hieß das Ziel in diesem Jahr. Wahlweise wurde eine Führung durch den Dom oder die Führung über die "Route Charlemagne" geboten. "Um die hier erlebbare Geschichte und die sehr schön in die Altstadt integrierte Außengastronomie wird Aachen sicher vielfach beneidet", stellten die Damen fest, bevor sie in das Gewölbe des Ratskeller zum Abendessen geladen waren. Begleitet wurden die 13 grünen Damen unter anderem von den in den Kliniken Maria Hilf ebenfalls tätigen 19 indischen Ordensschwestern, dem Patientenfürsprecher Gerhard Körn sowie den Vorsitzenden des Fördervereins, Dr. Renate Harnacke und Dr. Oliver Baetzgen. Diese würdigten, ebenso wie Jürgen Hellermann seitens der Geschäftsführung, das ehrenamtliche Engagement als einen nur schwer unverzichtbaren Bestandtteil im Klinikalltag.

Gerade die vielen kleinen Handreichungen, Botengänge und Besorgungen seien es, welche die Aufenthaltsqualität bei vielen Patienten nochmals verbessern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Dankes-Tour für "Grüne Damen" nach Aachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.