| 00.00 Uhr

Serie Unsere Kinderprinzenpaare (5)
Das Prinzenpaar aus dem Eiscafé

Mönchengladbach. Zusammen naschen Giuliano Artuso und Meryem Pinna gerne kalte Süßigkeiten. Nun werden sie das Kinderprinzenpaar der KG Halt Uut Pesch. Von Christian Lingen

Pesch In der vergangenen Session haben Giuliano Artuso und Meryem Pinna viel erlebt. Sie waren die Pagen des Pescher Kinderprinzenpaars, zogen mit ihnen durch die Säle, besuchten eine Sitzung in Köln und lernten den Oberbürgermeister kennen. Nun wird für die beiden ein lang ersehnter Traum war. Sie werden das neue Kinderprinzenpaar der KG Halt Uut Pesch. Aufgeregt sind sie nicht. Ihre Pagenzeit hat ihnen gezeigt, was auf sie zukommen wird. Außerdem haben sie einen großen Vorteil: "Wir kannten uns schon als kleine Kinder", sagt Meryem. Die Familien der Tollitäten in Lauerstellung sind befreundet und so sitzen die beiden regelmäßig im Eiscafé von Giulianos Eltern bei einer kalten Süßigkeit zusammen.

Meryem hat das Karnevalsgen von ihrer Mutter geerbt. Sie ist die Trainerin der Pescher Bambis, der Majorettengarde der Gesellschaft. "Seit drei Jahren tanze ich auch bei den Bambis", erzählt die Zehnjährige. Giuliano hatte mit Karneval bisher eher weniger zu tun. Direkt neben dem Eiscafé betreiben seine Eltern eine Pizzeria. Als dort nach einem Veilchendienstagszug Kunden vom Karneval schwärmten, wurde er neugierig. "Ich habe gehört, dass man da auf einem Wagen mitfahren darf. Das hat mir gefallen", erinnert sich der Elfjährige. Als er dann auch noch erfuhr, dass Meryem gerne Kinderprinzessin werden möchte, waren die neuen Tollitäten schnell gefunden. Der erste jecke Regent seiner Familie ist Giuliano aber nicht: "Meine Tante Tina war 1991 auch Prinzessin in Pesch. Sie hat mir schon einige Tipps gegeben."

Am meisten freuen sich die beiden auf die Umzüge. "Da kann man Süßigkeiten verteilen und darf auch selber welche probieren", sagt Meryem. Aus ihrer Pagenzeit wissen sie, dass auch die Sitzungen Spaß machen werden. Ihre Ornate durften sie schon anprobieren. Als erstes Kinderprinzenpaar seit 36 Jahren werden sie nicht Hubert Klüttermann als Hofmarschall an ihrer Seite haben. Er legte sein Amt nieder. Nachfolger ist René Brewig.

Meryem besucht die vierte Klasse der Grundschule Schulstraße, spielt in ihrer Freizeit Klavier und geht zum Kickboxen. Giuliano geht in die sechste Klasse der Hauptschule Heinrich-Lersch und spielt Fußball.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Unsere Kinderprinzenpaare (5): Das Prinzenpaar aus dem Eiscafé


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.