| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Das Prinzenpaar sagte "Danke" für eine grandiose Session

Mönchengladbach. Es war, als treffe sich eine große Familie. Eine sehr große Familie. Rund 150 Gäste waren gekommen, als Peter und Janie Homann einluden, um sich für eine grandiose Prinzenpaarzeit zu bedanken. "Wir hatten eine wundervolle Zeit", sagt Peter Homann. Etwas ungewohnt sei es schon, nach vier Monaten wieder einmal ein Mikrofon in der Hand zu halten. Anders als in der Session, waren die beiden keine Gäste, sondern selber die Gastgeber. "Heute können wir endlich einmal machen, was wir wollen", scherzte Janie Boms-Homann.

Doch die beiden wissen genau, dass sie ihre tolle Zeit vor allem einer Gruppe Menschen zu verdanken haben: dem Hofstaat. Und so feierte das Prinzenpaar die Adjutanten und seinen Marshal. "Wenn Dieter Lichtenhahn sagte, die nächste Veranstaltung sei eine gute, dann wussten wir, es gibt etwas zu essen", plauderte Janie Boms-Homann aus dem Nähkästchen. Die Lala-Boys, die Garderottis und die Gardegirls der Großen Rheydter Prinzengarde sorgten dafür, dass der Dankesabend zum Karneval im Sommer wurde. Eigentlich kein Wunder, denn wie hatte der Prinz beim Vorstellabend im Oktober gesagt? "Karneval im Sommer? Ja, na klar!"

Gekommen waren neben vielen Freunden auch Abordnungen vieler Gesellschaften. Und natürlich das Kinderprinzenpaar Elleny Böker und Lukas Dejosez. Schon in der Session hatten die beiden das große Prinzenpaar als "Karnevalseltern" bezeichnet. Die Party unter Freunden war so stimmungsvoll, wie sie besser nicht hätte sein können. Viele schauten noch einmal auf die vergangene Session zurück und auf die neue voraus und weil man sich vier Monate nicht in so großer Runde gesehen hatte, gab es viel zu erzählen.

Bis in die Nacht hinein feierten Peter und Janie Homann mit ihren Gästen eine ausgelassene Party und rundeten damit ihre perfekte Session endgültig ab.

(cli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Das Prinzenpaar sagte "Danke" für eine grandiose Session


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.