| 00.00 Uhr

Aktion Fit Für 10
Das sind unsere neuen Zehner

Aktion Fit Für 10: Das sind unsere neuen Zehner
Beim NEW-Volksbadlauf gingen sie gemeinsam an den Start - ob als Nordic Walker oder in der Laufgruppe. Alle haben sich ein halbes Jahr lang nach Trainingsplänen von Michael Fritz (Laufen) und Conny Kerkhoff (Nordic Walking) auf die Zehn-Kilometer-Distanz vorbereitet. Auch Aktions-Maskottchen, Hund Milla (vorne links), bewältigte die Strecke wieder mit Bravour. FOTO: Raupold/Riewe/Weber
Mönchengladbach. Die Teilnehmer von Fit für 10 sind im Ziel. Auch bei der elften Auflage war die Gemeinschaftsaktion von Rheinischer Post, NEW und Stadtsparkasse ein voller Erfolg. Ein halbes Jahr haben sich mehr als 130 Frauen und Männer vorbereitet. Von Dieter Weber

Die kleine Marie hatte sich eingangs der Kurve aufgestellt und streckte ihre rechte Hand dem Papa entgegen. Würde er sie dieses Mal sehen? Nach der ersten Runde war er noch an ihr vorbeigelaufen - ohne Abklatschen. Dieses Mal ging alles gut. Wenige hundert Meter vor dem Ziel erkannte Matthias Wojdyla das Töchterchen und lief lachend auf sie zu. Ein zarter Hand-Klaps, und Marie strahlte übers ganze Gesicht.

Es war ein netter Moment. Und davon gab es viele, auch anrührende beim gestrigen NEW-Volksbadlauf, bei dem die Aktion Fit für 10 nach halbjährigem Training zu Ende ging. Mit jubelnden Sportlern, als sie die Zehn-Kilometer-Marke überquerten. Mit Tänzen im Zielbereich. Mit La-Ola-Wellen beim Empfang von Trainingspartnern. Und mit Freudentränen, weil in einem halben Jahr Vorbereitung bei einigen immer mal die Situation da war, dass sie zweifelten und glaubten, das Ziel nicht erreichen zu können. Mehr als 130 schafften es dieses Mal wieder, ob als Nordic Walker oder in der Laufgruppe. Erstmals dabei waren mehrere Frauen, die in einer Brustkrebs-Gruppe neben dem Lauf- oder Nordic-Walking-Programm von Rehatrainerin Christiane Werft mit Spezialübungen fit gemacht wurden. Seit 2007 gibt es Fit für 10. Die Gemeinschaftsaktion von Rheinischer Post, NEW und Stadtsparkasse hat auch bei ihrer elften Auflage nichts von ihrer Attraktion eingebüßt. Mit den gestrigen Sportlern haben inzwischen mehr als 1500 Teilnehmer das Programm erfolgreich absolviert. Zwei Gruppen werden angeboten: eine Lauf- und eine Nordic-Walking-Gruppe. Alle trainieren ein halbes Jahr auf ein Ziel hin: Sie wollen beim NEW-Volksbadlauf die zehn Kilometer finishen. Die Trainingskonzepte sind von Michael Fritz (Laufen) und Conny Kerkhoff (Nordic Walking) und werden jedes Jahr überarbeitet. Ein großes Betreuerteam sorgt für regelmäßige Treffs und hilft den Teilnehmern, ihr Ziel zu erreichen. Die Sportler müssen dabei mit der Reaktion so mancher Skeptiker fertig werden. "Mama, du und laufen? Das kannst du ja wohl knicken" - das war der einheitlicher Tenor ihrer fünf Kinder, als Manuela Pinoé-Schmidt ihnen verkündete, dass sie sich für Fit für 10 angemeldet hatte. Jetzt, ein halbes Jahr später, hat die Biologin gezeigt, wozu sie in der Lage ist: Die zehn Kilometer ist sie ganz locker gelaufen. "Danke für ein ganz neues Lebensgefühl!", formulierte sie danach. Für Sportler ist das nichts Neues - sie haben diese Erfahrung schon häufiger gemacht. Wer aber bisher keinen Sport gemacht hat - und nur diese Frauen und Männer werden in die Teams aufgenommen -, für diejenigen eröffnet sich eine andere Welt. "Noch nie war ich so fit und positiv gestimmt - so fühlt sich Leben an", sagte Claudia Jürgens. Andrea Wickerath erzählt: "Mein Leben ist durch Fit für 10 reicher geworden. Ich traue mir körperlich wieder viel mehr zu, ich gehe mittlerweile klettern und mache noch einmal den Rettungsschwimmer." Und Ulrike Paqué hat für sich eine vorher unbekannte Erfahrung gemacht: "Es war für mich bislang undenkbar, bei Regen irgendwelche Aktivitäten im Freien zu machen. Heute walke ich kilometerweit auch bei Dauerregen."

Zahlreiche Teilnehmer nutzen Fit für 10 jedes Jahr für ihre Rehabilitation. "Nach einer schweren Operation im vergangenen November hatte ich beim Treppensteigen bereits Schnappatmung in der ersten Etage. Ich habe damals nicht im Traum daran geglaubt, heute wieder fit für mehr als zehn Kilometer zu sein", sagt Claus Dieter Landolt. Bei Norbert Kessels haben sich durch das Training die Diabeteswerte verbessert. Gabi Felder berichtet davon, dass sie aus gesundheitlichen Gründen vor einem Jahr keine anderthalb Kilometer gehen konnte - "und jetzt walke ich sogar zehn". Und Janine König sagt: "Ich habe nicht nur gegen den Schweinehund gekämpft, sondern auch gegen mein Morbus Crohn. Danke an alle, die mir geholfen haben: Ich bin stolz auf euch - und auf mich."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion Fit Für 10: Das sind unsere neuen Zehner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.