| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Das wurde 2015 fertig

Mönchengladbach: Das wurde 2015 fertig
5000 Menschen beim Pre-Opening am Eröffnungstag, vier Millionen im ersten halben Jahr: Das Minto, Gladbachs neues Luxus-Shopping-Center an der Hindenburgstraße mit seinen 104 Ladenlokalen, entpuppt sich als Publikumsmagnet über die Stadtgrenzen hinaus. FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Es braucht am 25. März nicht lange, um zu erkennen, dass das Minto eine Erfolgsgeschichte für Mönchengladbach werden wird. "So schön hatte ich mir es nicht vorgestellt": Dieser Satz fällt häufig unter den 5000 Menschen, die beim Pre-Opening in den Genuss kommen, als erste Gäste das Vier-Sterne-Einkaufscenter mit seinen 104 Ladenlokalen erkunden zu dürfen. Nach einem Monat zählt das Minto bereits eine Million Kunden, Mitte Juni sind es schon über zwei Millionen, Anfang Oktober dann weit über vier - und das Weihnachtsgeschäft hat zu dieser Zeit noch gar nicht begonnen.

Die große Shopping-Attraktion an der Hindenburgstraße ist aber beileibe nicht das einzige Großprojekt, das im Jahr 2015 fertiggestellt und feierlich eröffnet wird. Da ist beispielsweise der Santander-Neubau im Nordpark, ein rund 50 Millionen Euro teurer Bürokomplex, in dem nun 1500 Menschen arbeiten. Am 30. Oktober kommt es zur offiziellen Schlüsselübergabe. Eine Woche darauf, am 6. November, gibt es auf der Schnittstelle zwischen Mönchengladbach und Rheydt einen Grund zum Feiern. Das Blauhaus, das fünfeckige Innovationsprojekt von NEW und Hochschule, ist fertig und soll künftig das neue Campus-Wahrzeichen sein. Den Ruf als "schönstes Gebäude der Stadt" hat es bei seiner Eröffnung bereits. Ein Blickfang ist aber auch der Hugo-Junkers-Hangar am Flughafen, dessen zweijährige Bauzeit im Sommer zu Ende gegangen ist. In ihm steht nun nicht nur die Tante Ju, er dient auch als Veranstaltungsort.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Das wurde 2015 fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.