| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Der Adenauerplatz als Lichtermeer

Mönchengladbach: Der Adenauerplatz als Lichtermeer
FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Hunderte Kerzen wurden am Samstag auf dem Adenauerplatz vor der Jugendkirche aufgestellt und leuchteten in die Nacht. Zum dritten Mal beteiligte sich der Caritasverband Region Mönchengladbach an der Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne". "Zusammen sind wir Heimat", lautete das Motto der Aktion. Christof Wellens, Vorsitzender des Caritasverbandes, und Geschäftsführer Frank Polixa luden ein, sich die Lichtillumination anzuschauen und mit einer Spende hilfsbedürftige Menschen in der Region und im Libanon zu unterstützen.

Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes gestalteten mit den Lichtern ein Motiv, passend zum hundertsten Geburtstag des regionalen Caritasverbandes. Gleichzeitig brannten in rund 80 weiteren deutschen Städten ebenfalls Lichter. Schirmherr der Veranstaltung in Mönchengladbach war Weihbischof Johannes Bündgens.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Der Adenauerplatz als Lichtermeer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.